Gemeinschaftsausstellung von Gaby Schmidt und Christina Hellmich wird im Bahnhof eröffnet Schönen Worten malerische Bühne geben

Billerbeck. Im Bahnhofs-Café wird am kommenden Sonntag um 11.30 Uhr eine Gemeinschaftsausstellung der Halterner Künstlerinnen Gaby Schmidt und Christina Hellmich eröffnet. „In Wort und Bild“ zeigt, wie unterschiedlich Stimmungen und Gefühle in Gemälden ausgedrückt werden können. Die Arbeiten haben ihre eigene „Sprache“ – mal wörtlich genommen, mal durch die verwendete Technik oder die Farb- und Motivwahl, heißt es in der Ankündigung für die Ausstellungseröffnung. Gaby Schmidt: „Seit über zwölf Jahren nimmt die Malerei einen festen Platz in meinem Leben ein, begleitet mich durch meinen Alltag. Und dies nicht nur beim Malen selber, sondern auch bei der visuellen Wahrnehmung von Natur in all ihrer Vielfalt und Farbenpracht. Diese Eindrücke fließen in meine Malprozesse ein, beflügeln mich und lassen mich bevorzugt zu kräftigen Farben greifen.“ Christina Hellmich: „In meinen aktuellen Arbeiten beschäftige ich mich vor allem mit der Verbindung von Wort und Bild, die im Idealfall eine Symbiose bilden. Auf diese Weise möchte ich besonders schönen Worten eine „Bühne“ geben. Diese „Bühne“ sind oft abstrahierte Landschaften und Nordseebilder.

Von Allgemeine Zeitung
Gemeinschaftsausstellung von Gaby Schmidt und Christina Hellmich wird im Bahnhof eröffnet : Schönen Worten malerische Bühne geben
Der Titel der Gemeinschaftsausstellung der Halterner Künstlerinnen Gaby Schmidt und Christina Hellmich lautet „In Wort und Bild“. Foto: Schmidt/Hellmich

Die musikalische Gestaltung der Vernissage übernimmt der Pianist Marc Althoff. Die Ausstellung ist bis zum 28. Juni im Bahnhof zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Leserkommentare
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4736854?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947609%2F