Billerbeck 74-Jähriger wird Trickbetrug-Opfer

Billerbeck. Ein 74-Jähriger ist am vergangenen Montag Opfer eines Trickbetruges geworden. Das hat die Polizei mitgeteilt. Gegen 11.45 Uhr hat ein Mann den Rentner auf dem Parkplatz am Markt in Billerbeck angesprochen, weil er Geld wechseln wollte. Dabei nahm der Täter selbst das Portemonnaie in die Hand, um die gewünschten Münzen zu zeigen. Im Nachgang stellte der 74-jährige Billerbecker den Verlust sämtlicher Geldscheine fest. Der Täter wird wie folgt beschrieben: circa 40 Jahre alt, südländischer Typ, rundes Gesicht, kurze schwarze, glatte Haare und schlanke Figur. Er hat gebrochenes Deutsch gesprochen und ist über die Treppe in Richtung „Edeka“ gelaufen, so die Polizei. Hinweise nimmt die Polizei unter der Tel. 02541/140 entgegen.

Von Allgemeine Zeitung
Leserkommentare
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4747512?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947609%2F