Billerbeck
Jonas Piegel regiert Kolping

Billerbeck. Laut hallen die Schüsse nach, schnell hintereinander fallen sie. Der Vogel hängt nur noch am seidenen Faden und dann endlich fällt er.

Montag, 28.05.2018, 12:08 Uhr

Silberthron und aktueller Thron vereint (v.l.): Silberehrendame Isa Aupert, Adjutant Berti Albert, Silberkönigin Angelika Püth, Silberkönig Bernd Winter, Silberehrendame Dette Nattler, Adjutant Bernd Völker, Ehrendame Neele Freitag, König Jonas Piegel, Königin Julia Kübbeler, Ehrendame Pia Kortüm sowie Adjutant Lukas Espelkott. Fotos: Julia Walde Foto: az

Bei strahlendem Wetter feiert die Kolpingsfamilie ihr Schützenfest und bereits auf der Festwiese am Weihgarten ist die Stimmung super. Die Sonne scheint, Bäume spenden Schatten und für gutes Essen und Getränke ist gesorgt. Um gute Musik kümmert sich das Blasorchester Billerbeck, dass vom Marsch bis hin zu ABBA alles spielt. Beste Bedingungen also um den neuen König zu finden.

Nachdem anfänglich viele Schützen ihr Glück versucht haben scheint es um halb vier als dauere es nicht mehr lange, bis der Vogel fällt. Doch dann herrscht plötzlich Ruhe am Schießstand. Keiner schießt mehr.

„Wir warten jetzt noch zehn Minuten, wenn dann keiner schießt gehen wir so herunter“, lautet die Ansage von Berti Albert nachdem sich länger nichts mehr getan hat. Nach kurzem Überlegen tritt Jonas Piegel mutig an den Schießstand. Ihm folgt Christian Albert, der König vom letzten Jahr. Beide liefern sich ein spannendes Schießduell und strapazieren die Nerven der Zuschauer. Mit dem 351. Schuss holt Jonas Piegel den Vogel schließlich von der Stange.

Kaum berührt der Vogel den Boden ist Piegel schon von Gratulanten umringt und der Thron 2018 steht fest: Als Königin hat der 24-Jährige Julia Kübbeler auserkoren, Ehrendamen sind Neele Freitag und Pia Kortüm. Als Adjutanten stehen Bernd Völker und Lukas Espelkott den Regierenden zur Seite. Pfeifenkönigin wurde Helena Albert.

Unter den Bäumen guckt sich auch Silberkönig Bernd Winter das Schießen an und erinnert sich wie er 1993 König wurde: „Es war mein letztes Jahr als Vikar in Billerbeck und aus einer Laune heraus habe ich dann entschieden ernsthaft mitzuschießen. Es war eine Liebeserklärung an den Kolping, der immer großen Einsatz für die Gemeinde gezeigt hat.“

Unter großem Jubel wird das junge Königspaar gefeiert und in Cabrios geht es zur Proklamation zum Festzelt auf dem Schulhof der Johannis-Grundschule. Feierlich fahren die Autos langsam auf dem Schulhof ein und der Thron 2018 und der Silberthron werden mit lautem Applaus der Zuschauer, die sich zahlreich auf dem Schulhof eingefunden haben, begrüßt.

„Ich hätte am Morgen noch nicht damit gerechnet heute Abend König zu sein, aber freue mich jetzt auf einen tollen Abend“, sagt Piegel zu den Besuchern. „Es war eine spontane Entscheidung König zu werden. Ich wollte Julia zur Königin machen und dieses Jahr hat es einfach gepasst“, lacht er. Kübbeler und Piegel sind zum ersten Mal König und Königin. „Ich freue mich auf ein schönes Fest mit toller Stimmung. Es wird ein tolles Regentschaftsjahr“, so die 17-jährige Schülerin. „Wir wünschen uns gute Stimmung und viel Freude.“

Bürgermeisterin Marion Dirks gratuliert dem Thron im Namen der Stadt Billerbeck und wünscht allen Beteiligten eine gute Zeit. „Ein großes Lob an das Fußvolk, das trotz der hohen Temperaturen den Berg hoch und wieder runter marschiert ist. Das Fußvolk regiert das Schützenfest“, sagt die Bürgermeisterin.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5773284?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947609%2F
Ein Fest, so bunt wie Münster
Rundgang über „Münster mittendrin“: Ein Fest, so bunt wie Münster
Nachrichten-Ticker