Billerbeck Heu in einer Scheune in Brand geraten

40 Feuerwehrleute waren am Sonntagabend im Einsatz, nachdem in einer Scheune in der Bauerschaft Lutum gegen 19.30 Uhr aus noch ungeklärter Ursache Heu in Brand geraten war. Es kam nicht nur zu einer massiven Rauchentwicklung, sondern auch die untere Holzverkleidung der Scheune brannte. Wie ein Sprecher der Feuerwehr mitteilte, wurde das Heu auf dem freien Feld verteilt und dort abgelöscht. Weil ein Pendelverkehr zum nächsten Hydranten nötig wurde, wurde ein Fahrzeug mit Wassertank aus Nottuln zur Unterstützung angefordert. Personen und weitere Gebäude kamen nicht zu Schaden. Die Wehr hatte das Feuer schnell unter Kontrolle, wegen der Nachlöscharbeiten dauerte der Einsatz unter der Leitung von Marius Oster aber insgesamt drei Stunden. Foto: Feuerwehr

Von Allgemeine Zeitung
Billerbeck: Heu in einer Scheune in Brand geraten
Foto: az
Leserkommentare
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5773737?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947609%2F