Parador verschenkt Wunschböden im Wert von 4000 Euro / Zwei Projekte umgesetzt / bis 30. Juni bewerben Gewinnaktion bringt Gemütlichkeit

Coesfeld. Anlässlich des 40-jährigen Firmen-Geburtstages beschenkt Parador noch bis Ende Juni insgesamt 40 Bewerbern mit einem Wunschboden im Wert von 4000 Euro. Die ersten beiden Gewinner wurden bereits ermittelt, die Produkte gewählt und verlegt: Das Elternpaar Tim und Gloria aus Berlin bewarb sich um einen neuen Wohnzimmerboden. Das alte Laminat war kaputt und uneben, Fußleisten gab es nicht. Sie hielten sich selten im Raum auf, obwohl sie mit ihren Kindern Frida und Julius zu viert in der Wohnung leben. Die Mitarbeiter des kreativen Coworking-Space Ahoy!, ebenfalls aus Berlin, sind die zweiten glücklichen Gewinner. Sie wünschten sich einen neuen Boden für ihren Konferenzraum, den zentralen Treffpunkt für Kreativität, Meetings und Workshops.

Von Allgemeine Zeitung
Parador verschenkt Wunschböden im Wert von 4000 Euro / Zwei Projekte umgesetzt / bis 30. Juni bewerben : Gewinnaktion bringt Gemütlichkeit
Die junge Familie, bestehend aus (v.l.) Tim, Gloria, Julius und Frida aus Berlin sind einer von vier Gewinnern eines Bodens über 4000 Euro von der Firma Parador, der dem Wohnzimmer einen neuen, gemütlichen Charakter verleiht. Foto: Parador

Für diese und weitere Bedürfnisse hat Parador, Spezialist für hochwertige Parkett-, Laminat- und Vinylböden, die Gewinnaktion „40 Jahre, 40 Projekte“ ins Leben gerufen. Auf der Parador-Website kann sich jedermann – ob karitative Einrichtung, Unternehmen oder Privatperson – noch bis zum 30. Juni um die Ausstattung eines konkreten Raums bewerben. Mit der Kampagne möchte Parador seinen Kunden Danke sagen und stellt die persönlichen Geschichten hinter den Projekten in den Fokus, so der Pressetext.

„Das Wohnzimmer wurde zum Mittelpunkt unserer Wohnung“ – Tim, Gloria, Frida und Julius aus Berlin. Der kleine Julius (1) krabbelt aufgeregt mit großen Augen über den neuen Wohnzimmerboden. Seine dreijährige Schwester Frida fährt mit ihrem Bobby-Car haarscharf an ihm vorbei, doch die Eltern Gloria und Tim haben alles unter Kontrolle. Parador unterstützt die junge Familie mit wohngesundem Parkett. Gewählt haben Gloria und Tim den naturgeölten Boden Lärche Rustikal als Landhausdiele, der durch Wärme und Natürlichkeit überzeugt und zusammen mit den passenden Fußleisten dem Zimmer einen neuen, gemütlichen Charakter verleiht, heißt es im Pressebericht.

Die Bühne für kreative Meetings in Ahoy!’s Konferenzraum ist nun gelegt, das abgenutzte Linoleum beseitigt: Parador unterstützt das Büro mit dem hochwertigen Parkett Eiche Rustikal als Landhausdiele, das optimal zum bestehenden natürlichen Stil von Ahoy! passt. Auf dem neuen Boden können jetzt jeden Tag frische Ideen für eine bessere Zukunft in den Himmel wachsen.

Leserkommentare
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4778349?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947601%2F