Coesfeld
Volles Festzelt für König Jörg und Königin Heike

LETTE. Besser hätte die Regentschaft von König Jörg Steinberg und Königin Heike Rengbers wohl kaum beginnen können. Gemeinsam ließen sie sich auf dem Königsball im vollen Festzelt am Letter Berg zünftig feiern.

Sonntag, 13.05.2018, 16:56 Uhr

Foto: az

Doch bevor es soweit war, war harte Arbeit angesagt: Nach dem traditionellen Messebesuch am Freitagmorgen ging es zum Antreten mit Vorstand und altem Königspaar, bevor zur Vogelstange marschiert wurde. Hier begann das lange Zittern für den jetzigen König Jörg, welcher gegen zwei Uhr mittags mit dem 237. Schuss den Vogel von der Stange holte und Heike Rengbers zu seine Königin wählte. Ehrendame wurde Dunja Steinberg, Ehrenherr Thomas Rengbers.

Kurz zuvor hatte bereits Steffen Reuver das kunstvoll verzierte Federvieh mit dem 232. Schuss aus den luftigen Höhen geschossen, womit dem Letteraner die Ehre des Bierkönigs zu Teil wurde.

Der Abend startete für das frischgebackene Königspaar mit einem Zapfenstreich, gefolgt von einem Einzug ins Schützenzelt und einer großen Polonaise durch den Geer. Hierbei ließ sich das Regentenpaar immer wieder kräftig hochleben. Zurück im Schützenzelt skandierte das ganze Zelt immer wieder aus voller Kehle „Jörg ist unser König“ und „Steht auf, wenn ihr Berger seid“. Letzteres traf auf die meisten Festgäste zu, jedoch gab es auch viele Menschen aus den umliegenden Orten, die die Atmosphäre beim Berger Schützenfest um keinen Preis verpassen wollten: „Ich komme seit acht Jahren immer wieder zum Berg“, erzählt Stammgast Martin aus Coesfeld, „weil hier alle Menschen so freundlich sind und es hier immer gute Stimmung und tolle Musik gibt.“ Dieses Lob freut Vorstandsmitglied Johannes Reuver, der ein positives Fazit insgesamt zieht: „Wir sind rundum zufrieden! An beiden Abenden war das Zelt so voll, dass wir sogar unsere Abendkasse schließen mussten.“

Aber nicht nur die großen Teilnehmer des Schützenfestes hatten ihren Spaß. Auch für alle kleinen wurde einiges geboten: Ein Zauberer führte seine Kunst vor und jeder konnte sich umsonst eine Kindertüte vom Vorstand des Schützenvereins abholen.

Und so feierten die Letter Berger sich und ihr neues Königspaar noch bis in die späten Morgenstunden und starteten gut gelaunt in die kommenden zwölf Monate der Regentschaft von König Jörg und Königin Heike.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5735880?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947601%2F
Umweltdezernent will einen Kursschwenk in Münsters Rathaus
Diese alte Platane im Kreuzviertel, ein Naturdenkmal inmitten eines Neubauprojektes, verdeutlicht den Zielkonflikt zwischen Wohnraumschaffung und Naturschutz. Mit einer Baumschutzsatzung will die Stadt in diesem Zusammenhang den Naturschutz stärken.
Nachrichten-Ticker