Coesfeld
Holtwicker Straße für Kirmes gesperrt

COESFELD. Für den Auf- und Abbau der Fahrgeschäfte zur Pfingstkirmes muss die Holtwicker Straße von Dienstag (15. 5.) bis einschließlich Dienstag (22. 5.) gesperrt werden, teilt die Stadt mit. Das betrifft den Bereich zwischen Wetmarstraße und Kreuzung Osterwicker Straße/Friedrich-Ebert-Straße/Holtwicker Straße. Eine Umleitung über die L 555 und die Osterwicker Straße ist in beiden Fahrtrichtungen ausgeschildert. Außerdem ist die Zufahrt zur Neutorstraße und zum Kreisel Wetmarstraße aus Richtung Neustraße und Marienring nicht möglich. Zulässig ist hier nur Verkehr aus der Gegenrichtung. Die Parkflächen an Marienring und Neustraße sowie einige an der Neutorstraße (zwischen Basteiwall und Wetmarstraße) sind gesperrt. Betroffen sind auch die Buslinien der Firma Veelker, der RVM und der Westfalen-Bus GmbH. Der Nachtbus N8 fährt statt der Agentur für Arbeit eine Ersatzhaltestelle am CoeBad an. Die Nachtbusse N7/17 und N20 können die Haltestelle Lambertikirche nicht anfahren. Die Schulfahrten der Linie R81 und 587 halten morgens ersatzweise auf dem Marienring (für Schulzentrum) und auf dem Basteiring (für Heriburg-Gymnasium).

Montag, 14.05.2018, 17:08 Uhr

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5740026?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947601%2F
Umweltdezernent will einen Kursschwenk in Münsters Rathaus
Diese alte Platane im Kreuzviertel, ein Naturdenkmal inmitten eines Neubauprojektes, verdeutlicht den Zielkonflikt zwischen Wohnraumschaffung und Naturschutz. Mit einer Baumschutzsatzung will die Stadt in diesem Zusammenhang den Naturschutz stärken.
Nachrichten-Ticker