Coesfeld Ätzende Flüssigkeit in Salon geworfen

Coesfeld. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag gegen Mitternacht warfen zwei unbekannte männliche Personen die Scheibe eines Friseursalons an der Kupferstraße ein. Durch das entstandene Loch wurden Behälter mit einer stark riechenden Flüssigkeit in das Innere des Salons geworfen. Die Polizisten stellen einen ätzenden und stinkenden Geruch fest. Da nicht bekannt war, ob es sich möglicherweise um eine giftige Flüssigkeit handelt, wurde zur Unterstützung die Feuerwehr angefordert, wie die Polizei mitteilt. Die Ermittlungen zu der Flüssigkeit dauern an. Verletzte gab es nicht. Beide Täter sollen zwischen 15 und 25 Jahre alt und muskulös sein. Der eine trug einen Vollbart und ein weißes Shirt, der andere war dunkel gekleidet und hatte ein Basecap auf und einen Rucksack dabei. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Coesfeld, Tel. 02541/140, zu melden.

Von Allgemeine Zeitung
Coesfeld: Ätzende Flüssigkeit in Salon geworfen
Foto: az
Leserkommentare
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5880201?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947601%2F