Junge Szene
Die Junge Szene bei Instagram

Von Sarah Kuhlmann Passend zum neuen Design haben wir uns auch dazu entschieden, einen Schritt in Richtung soziale Medien zu gehen – mit einem eigenen „Junge Szene“-Instagram-Account.

Donnerstag, 05.04.2018, 18:08 Uhr

Foto: az

Dem einen oder anderen von euch ist unser Account vielleicht schon ins Auge gesprungen. Mitglieder der Jungen Szene posteten in den letzten Wochen Fotos beim Artikelschreiben, beim Genießen der ersten Süßigkeit nach der Fastenzeit oder nahmen euch mit zu Terminen in Coesfeld, die junge Menschen interessieren. Auch an Umfragen an den vergangenen Ostertagen haben einige fleißig teilgenommen. In der nächsten Zeit werden wir euch über junge Themen in Coesfeld mit Fotos, Videos und Boomerangs auf dem Laufenden halten und zeigen euch auch hin und wieder ein paar Einblicke in die Arbeit in der Redaktion der Allgemeinen Zeitung.

Ziel ist es, nicht nur mit der Zeit zu gehen, sondern auch die junge Leserschaft und deren veränderte Ansprüche mehr und mehr zu erreichen. So werden wir in Zukunft – mit ein wenig Anlaufszeit – auch gemeinsam mit euch die Kategorie #DeinFoto in regelmäßigen Abständen auf unserer Jungendseite veröffentlichen. Schickt uns dafür eure Fotos! Entweder direkt über Instagram oder per Mail an jungeszene@azonline.de. Das erste Eis in diesem Jahr auf dem Coesfelder Marktplatz? Ein Sprung ins kühle Nass im Freibad? Oder eure Eintrittskarten des angesagtesten Kinofilms? Wir freuen uns auf eure Bilder!

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5640312?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947601%2F947607%2F
USA schieben früheren SS-Mann nach Ahlen ab
Ehemaliger KZ-Wächter: USA schieben früheren SS-Mann nach Ahlen ab
Nachrichten-Ticker