Darup 50 Mannschaften beim „Warm up“ nach Ostern

Darup (fw). Wenn die Borussia ruft, kommen die Clubs aus der näheren und weiteren Umgebung gerne. „Der Termin liegt hervorragend“, sagt Fabian Schlottbohm mit Blick auf das große Jugendfußballturnier, das am kommenden Samstag (7. 4.) den ganzen Tag über auf dem Rasenplatz in Darup steigt. „Denn zu Pfingsten oder Christi Himmelfahrt gibt es Turniere satt und genug.“ Im April aber, zum Ausklang der Osterferien und unmittelbar vor dem Wiederbeginn der Meisterschaftsrunde, kommt der Termin vielen Mannschaften als „Warm-up“ sehr gelegen, weiß der Jugendobmann von Borussia Darup.

Von Frank Wittenberg
Darup: 50 Mannschaften beim „Warm up“ nach Ostern
Freuen sich auf das vierte Borussia-Jugendturnier: (von links) Lars Tyka (Orga-Team), Fabian Schlottbohm (Jugendobmann), Werner Uckelmann (Volksbank Darup) und Fußballabteilungsleiter Lorenz Beermann. Foto: Frank Wittenberg

So werden sich auch am Samstag wieder 50 Jugendteams in der Borussen-Arena tummeln, von den Minis bis zu den E-Junioren. Erstmals wird bei der vierten Auflage auch die E I der Daruper dabei sein können, die sonst zu diesem Zeitpunkt das Qualifikationsturnier um den Kreispokal spielen muss. „Das muss sie diesmal auch“, lächelt Fußballabteilungsleiter Lorenz Beermann. „Aber wir haben eines der fünf Vorrundenturniere auf unsere Anlage geholt.“ Zum krönenden Abschluss des Tages werden ab 15.30 Uhr neun Teams um das Weiterkommen kicken: in Gruppe A der ASC Schöppingen, Vorwärts Lette, SW Holtwick, Westfalia Osterwick und Gastgeber Borussia, in Gruppe B SpVgg. Vreden, BW Lavesum, GW Hausdülmen und TSG Dülmen. Die besten drei Mannschaften qualifizieren sich für die Endrunde.

Ansonsten wird ab 9 Uhr in vier Turnieren auf dem Kleinfeld aus Spaß am Fußball gekickt, zumal die Minis und die F-Junioren ohne Wertung spielen. Parallel sind am Vormittag die G I- und F II-Junioren mit jeweils zwölf Mannschaften aktiv, darunter SG Coesfeld 06, GW Nottuln, SuS Stadtlohn, DJK Coesfeld, VfL Billerbeck, Turo Darfeld und SC Greven 09. Um 11.50 Uhr greifen die E II-Junioren mit zwölf Mannschaften ins Geschehen ein, ab 12 Uhr die F I mit acht Teams. „Bei den E-Junioren gibt es Pokale für die vier erstplatzierten Mannschaften, bei den Jüngeren erhält jedes Kind eine Medaille“, kündigt Lorenz Beermann an. Möglich ist das einmal mehr mit Unterstützung der Volksbank in Darup.

Übrigens: Wie bei den bisherigen Auflagen des Borussia-Jugendturniers wird auch rund um das Spielfeld eine Menge geboten: Tombola, Cafeteria und mehr, zudem gibt es ab 8.15 Uhr Frühstück. „Ein Event für die ganze Familie“, betont Fabian Schlottbohm. In der Borussen-Arena geht am Samstag die Post ab.

Leserkommentare
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5635015?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F968628%2F