Gescher Restmengen Diesel im Gewässer

Gescher (ffg). Bei Verladearbeiten ist gestern in einer Gärtnerei in Tungerloh-Capellen ein Dieselcontainer vom Gabelstapler gefallen. Dabei liefen einige Restmengen Diesel aus dem Behälter in einen Regenkanal auf dem Firmengelände. Der Kanal führte direkt in einen Vorfluter/Graben, der wiederum in die Berkel mündet. Im Vorfluter fanden sich einige Dieselflecken auf der stehenden Gewässeroberfläche. Die Feuerwehr wurde um 12.15 Uhr alarmiert. Vor Ort setzten die Wehrmänner schwimmfähiges Ölbindemittel ein. Eine weitere Ausbreitung konnte durch das stehende Gewässer verhindert werden. Die Gärtnerei beauftragte ein Fachunternehmen zur weiteren Reinigung des Kanals und zur Aufnahme des Bindemittels aus dem Gewässer.

Von Allgemeine Zeitung
Leserkommentare
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5218611?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947616%2F