Gescher Radweg wird erst im nächsten Jahr fertig

Gescher (js). Fahrradfahrer müssen sich gedulden: Der Radweg an der L 571 (Holtwicker Damm) wird in den nächsten Wochen noch nicht befahrbar sein. „Wir wären damit gerne vor Weihnachten fertig geworden, das ist aber aufgrund der Witterung nicht mehr möglich“, teilte Josef Brinkhaus vom Landesbetrieb Straßenbau NRW am Freitag auf Anfrage unserer Zeitung mit. Im April war mit den Bauarbeiten für den 2150 Meter langen Radweg zwischen Hambrücke und Haltestelle Büren begonnen worden. Kampfmittelräumung, Probleme mit dem Untergrund und die Auslastung der Baufirma führten zu Verzögerungen. Aktuell ist die Tragschicht eingebaut, was fehlt, ist die zweieinhalb Zentimeter dicke Asphaltdeckschicht. „Für diese Arbeiten brauchen wir annähernd zehn Grad plus“, erläuterte Brinkhaus. Das werde wohl erst „Richtung März“ möglich sein. Es habe behördenintern Überlegungen gegeben, den Radweg mit der vorhandenen Tragschicht schon jetzt freizugeben. Aus Sicherheitsgründen (Kanten in der Oberfläche) werde aber darauf verzichtet. Neben dem Auftragen der Deckschicht seien weitere Arbeiten auszuführen wie Mutterbodenangleichung, Raseneinsaat, Beschilderung und Markierungen. Insgesamt werde dies noch einmal drei bis vier Wochen dauern, so die Schätzung von Brinkhaus.

Von Jürgen Schroer
Gescher: Radweg wird erst im nächsten Jahr fertig
Die endgültige Fertigstellung des Radweges an der L 571 Richtung Holtwick erfolgt erst nach dem Winter. Foto: js Foto: az
Leserkommentare
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5361401?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947616%2F