Gescher
„Willkommensraum“ in der Gesamtschule gestaltet

Mit viel ehrenamtlichem Engagement haben Ehrenamtliche, Schüler, Lehrer und pädagogische Mitarbeiter den neuen Treffpunkt zum Ankommen in der Gesamtschule Gescher gemeinsam renoviert und eingerichtet. Die Ausstattung für den „Willkommensraum“ wurde durch das Förderprogramm „KOMM-AN NRW“ des Integrationsministeriums des Landes NRW unterstützt, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt. Nachdem die Wände einen neuen Anstrich bekommen haben und die Möbel aufgebaut wurden, konnten die Schülerinnen und Schüler bei verschiedenen Bastel- und Malaktionen ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Der „Willkommensraum“ dient zum Austausch, spielen, lernen und kreativ sein. Vor allem für geflüchtete Schülerinnen und Schüler soll dieser Raum eine Anlaufstelle zum Ankommen und Wohlfühlen sein. Zusätzlich wird der Raum von Lehrern und Ehrenamtlichen für den sogenannten „DAZ-Unterricht“, in dem Deutsch als Zweitsprache gelehrt wird, sowie für Projekte genutzt werden. Der neue Treffpunkt wird von den Beteiligten sehr gut angenommen.

Montag, 04.06.2018, 22:24 Uhr

Foto: az
Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5794162?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947616%2F
Ein Fest, so bunt wie Münster
Rundgang über „Münster mittendrin“: Ein Fest, so bunt wie Münster
Nachrichten-Ticker