Sie lebt in Lüdinghausen, ist aber gebürtige Seppenraderin: Martina Hollweg wurde im Mai als ehrenamtliche Richterin am Arbeitsgericht in Coiesfeld vereidigt und hat seitdem schon so manches erlebt.

Martina Hollweg ist ehrenamtliche Richterin am Arbeitsgericht Im Namen des Volkes . . .

Lüdinghausen -

Seit einigen Monaten muss Martina Hollweg immer wieder im Gericht erscheinen. Als ehrenamtliche Richterin ist sie dabei, wenn es heißt: „Im Namen des Volkes ergeht folgendes Urteil.“

Von Beate Nießen

Freizeit und Sport Mit dem Schaufelrad über den See

Sassenberg -

Ein Katamaran ist schon in Mallorcas Buchten ein Hingucker, viel mehr aber noch auf dem Feldmarksee. Die Aktiven der Wassersportabteilung haben einen Katamaran mit Kunststoffrümpfen mit Schaufelradantrieb gebaut – als Mähboot in der Badezone des Sees. Zur Bekämpfung des Tausendfingerblattes.

Von Christopher Irmler

Kurzserie: Gefahr unter Tage 104 Bergleute kamen seit 1960 zu Tode

Tecklenburger Land -

Die Arbeit unter Tage ist gefährlich. 104 Bergleute kamen bei der Ibbenbürener Zeche seit 1960 zu Tode. Bis zum endgültigen Ende der Kohleförderung spielt das Thema Sicherheit für die RAG Anthrazit Ibbenbüren GmbH deshalb eine herausragende Rolle. 2017 konnte das Ibbenbürener Bergwerk einen historischen Tiefststand erreichen bei den meldepflichtige Unfällen.

Von Sabine Plake

Vollsperrung am Bahndamm Verkehrschaos im Urlaubsmodus

Ahlen -

Nächste Baustelle. Jetzt ist auch der Bahndamm dicht. Und mit ihm ein weiteres Schlupfloch. Das Verkehrschaos ließ am Montag nicht lange auf sich warten.

Von Dierk Hartleb

Auto kommt von der Fahrbahn ab Zwei Verletzte bei Unfall auf der B54

Gronau -

Bei einem Unfall auf der B 54 sind am Montagabend zwei Personen verletzt worden. Ersten Angaben der Polizei zufolge war ein mit zwei Personen besetztes Auto in Richtung Grenze unterwegs. Kurz hinter der Brücke am Amtsvennweg kam der Wagen gegen 23.30 Uhr aus ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab, fuhr ins Gebüsch am Straßenrand und blieb auf dem Dach liegen.

Von Martin Borck

Stutthof-Prozess Coesfelderin forscht seit Jahren in dem Konzentrationslager

Coesfeld -

Auschwitz kennt jeder. Aber Stutthof? Das Konzentrationslager vor den Toren Danzigs war klein, viel kleiner als Auschwitz, vielleicht auch weniger dämonisch. Ein Ort des Schreckens, der Qual, des Todes war es allemal. Das wissen wenige so genau wie Kerstin Zimmermann.

Von Elmar Ries

Kreis Coesfeld Jugendliche beim „Freischwimmen“ in Billerbeck

Freiräume im stressigen Alltag zu schaffen – darum ging es bei der Aktion „Freischwimmen“, die am Samstag im Freibad Billerbeck stattfand. Jugendlichen zwischen 13 und Anfang 20 aus dem ganzen Kreis Coesfeld wurde bewusst Zeit gegeben, in der sie das tun konnten, was sie gerne tun.

Von Allgemeine Zeitung

Filmstar spielt für Michael Voss und Mad Max Profi-Video mit Vinzenz Kiefer

Greven/Berlin/Münster -

Der Schauspieler Vinzenz Kiefer spielt die Hauptrolle in einem kleinen Video, mit dem der Grevener Rockmusiker Michael Voss und seine Band Mad Max noch einmal groß rauskommen wollen.

Von Günter Benning

Protest gegen Castor-Transport Bürgerinitiative fordert Bundesregierung zum Handeln auf

Ahaus -

Einen Verzicht der angekündigten Castortransporte aus dem Forschungsreaktor FRM II in Garching nach Ahaus fordert die Bürgerinitiative „Kein Atommüll in Ahaus“. Schon Mitte nächsten Jahres sollen die Brennelemente mit speziell gepanzerten Fahrzeugen ins Westmünsterland transportiert werden, wie die TU München jetzt der Deutschen Presseagentur (dpa) bestätigt hat.

Von Madlen Gerick

Perseiden-Regen Sternschnuppen-Spektakel über Seppenrade

Seppenrade -

Wenn es stimmt, dass Wünsche beim Erblicken einer Sternschnuppe in Erfüllung gehen, dann dürften etliche Menschen in Seppenrade bald wunschlos glücklich sein. Der Perseiden-Regen war von hier bestens zu beobachten.