Aufgeflogen: Prozess wegen Anbaus von Marihuana
Illegale Pflanzenaufzucht

Emsdetten/Gronau/Münster -

Die professionelle Aufzucht von Hanfpflanzen in großem Stil wurde vier Männern zum Verhängnis. In einer Lagerhalle in einem Industriegebiet in Emsdetten hatten sie eine Marihuana-Plantage mit einer Gesamtfläche von 480 Qua­dratmetern angelegt.

Dienstag, 18.03.2014, 17:30 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 18.03.2014, 16:58 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Dienstag, 18.03.2014, 17:30 Uhr

Mit speziellen Lampen und intensiver Pflege waren dort im scheinbar Verborgenen 1800 Hanfpflanzen aufgezogen worden. Das Quartett, zu dem auch zwei Männer aus Gronau gehören, flog jedoch im August 2012 nach einem anonymen Hinweis an die Polizei auf. Seit gestern stehen sie als Angeklagte vor dem Landgericht Münster , wo ihnen wegen der Pflanzenaufzucht , dem Handel mit Drogen sowie unerlaubtem Waffenbesitz der Prozess gemacht wird.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2332796?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F
Stadtfest und Schloss Classix: 1000 Meter trennen die Konzertbühnen
Publikumsmagnet am Wochenende: die Domplatz-Bühne
Nachrichten-Ticker