„Schmacht“ als kabarettistisch-kulinarischer Abend in der Burg Vischering / Vorverkauf startet Bullemänner kommen mit Wurst

Kreis Coesfeld. Die Bullemänner haben demnächst nicht nur geistigen Proviant dabei, sondern unternehmen auch etwas gegen den Schmacht ihrer Gäste – stört ja ungemein, so ein knurrender Magen mitten im Bühnenprogramm.

Von Allgemeine Zeitung
„Schmacht“ als kabarettistisch-kulinarischer Abend in der Burg Vischering / Vorverkauf startet: Bullemänner kommen mit Wurst
Nahrung für Hirn und Magen: Die Bullemänner zeigen auf Burg Vischering ihr Programm „Schmacht“ erstmals in Kooperation mit dem Münsterland-Siegel. Foto: Inka Vogel

Am 12. Januar 2018 startet die Kooperation zwischen den Kabarettisten und dem Münsterland-Siegel mit dem Programm „Schmacht“ erstmals als kulinarischer Abend. Auf Burg Vischering in Lüdinghausen werden dann allen Gästen in der Pause mit dem Siegel ausgezeichnete westfälische Häppchen und Getränke gereicht.

Das Siegel auf den Lebensmitteln und bei den Gerichten in den Restaurants seiner 60 Mitgliedsbetriebe soll dafür bürgen, dass die ausgezeichneten Produkte nachweislich im Münsterland gewachsen und geerntet, erzeugt oder veredelt worden sind.

Wobei man natürlich ganz schnell bei der Frage ist: Auf welches Essen können die Bullemänner nicht verzichten? Augustin Upmann gibt sich ganz bescheiden und nennt ein Honigbrot und ein frisches Glas Milch. Heinz Weißenberg hat etwas dezidiertere Vorstellungen: „Ich brauche fünf Mal täglich guten Bohnenkaffee, Espresso, aus meinem Espresso-Boliden.“

Dass die Kulinarik des Münsterlandes elegant daherkommen kann, wissen auch die Kabarettisten aus Suchtdrup: „Ich habe letztens seit langem mal wieder gebratene Blutwurst gegessen, ganz fein, mit einem lauwarmen Apfelkompott, so leicht zimtig“, erzählt Augustin Upmann. Wobei Heinz Weißenberg direkt ergänzt: „Was Elegantes im Münsterland, das überrascht immer noch. Mich auch. Ich hab neulich einen Münsterländer Korn geschenkt gekriegt, der war im Eichenfass gereift. Oh lala.“

Wenn das Programm „Schmacht“ als kulinarischer Abend serviert wird, werden die zwei natürlich auch Anekdoten von Begegnungen mit Münsterländern zum Besten geben.

Kleine Kostprobe: „Wenn ich in Münster auf dem Markt bin, kaufe ich immer bei einem Biobauern ein, der steht vor seinem klapperigen VW-Bus, hat kein großes Angebot, aber zu jeder Kartoffel und jedem Kappskopp eine herrliche Geschichte. Das ist echter Nährwert“, sagt Upmann.

7 Der Vorverkauf für das kulinarische Kabarett auf Burg Vischering am Freitag, 12. Januar, 20 Uhr, startet ab sofort. Vorbestellung und Info unter Tel. 02591 / 799011. Eintritt: 25 Euro inkl. Verzehr von Speisen und Getränken mit dem Münsterland-Siegel in der Pause.

Leserkommentare
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5359152?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F947662%2F