Chor des Musikschulkreises will mit Johannispassion begeistern
Es ist das erste Mal

Lüdinghausen -

Der Auftritt rückt immer näher, die Aufregung steigt bei den Akteuren des Chores des Musikschulkreises Lüdinghausen. Sie werden am ersten Aprilwochenende (5./6. April) in der St.-Ludger-Kirche die Johannespassion von Johann Sebastian Bach zu Gehör bringen.

Mittwoch, 19.03.2014, 16:00 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 19.03.2014, 16:00 Uhr

„Dass der Chor die Passion, ein solch großes und auch weltweit bekanntes Werk, einstudiert, ist das erste Mal“, sagt Dr. Hans Wolfgang Schneider . Der Leiter des Chores probt mit den über 50 Mitgliedern bereits seit dem vergangenen Jahr einmal in der Woche. Zurzeit werde für den bald anstehendem Auftritt natürlich noch intensiver geprobt, wird Schneider in einer Pressemitteilung zitiert. Feinschliffe werden vorgenommen, „damit jeder Ton für die Zuhörer ein Genuss wird“.

Am Wochenende gab es eine Sonderprobe. Bei dieser wurden die Stimmen erst einmal etwas geschont. Schneider: „Es sei momentan wichtiger, dass glasklar gesungen und auch die Atmung richtig eingesetzt wird.“ Bei seinem Auftritt begleitet das Barockensemble Essen den Chor. Die solistischen Partien werden von einem Sopran, einem Alt und einem Tenor, der den Evangelientext singt, übernommen. Ebenso wird ein Bass die Arien und Worte des Pilatus singen sowie ein weiterer Bass die Christusworte. In zwei Wochen findet die Probe dann erstmals in der Kirche statt.

Das Konzert beginnt am 5. April um 20 Uhr, am 6. April um 17 Uhr.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2332982?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F947662%2F947674%2F
Hunderte Liter Säure laufen durch Brand in Industriebetrieb aus
Feuerwehr-Großeinsatz: Hunderte Liter Säure laufen durch Brand in Industriebetrieb aus
Nachrichten-Ticker