„Meckeldance“ feiert zehnten Geburtstag: In vier Zelten heizen DJs den Besuchern ein
4400 Partygäste feiern ausgelassen

Lienen -

Die zehnte Auflage von „Meckeldance“ hat 4400 Partygäste angelockt, die ausgelassen und friedlich gefeiert haben. Seit der Premiere ist die Veranstaltung nicht nur kontinuierlich gewachsen – sie hat mittlerweile Kultstatus erlangt.

Montag, 17.03.2014, 15:53 Uhr

Das war eine unvergessliche Partynacht: Rund 4400 Partygäste strömten am Samstag in die Meckelweger Zeltlandschaft. Ab 21 Uhr füllten sich die Zelte kontinuierlich. Publikum und Veranstalter Von „ Meckeldance “ waren von der Partystimmung begeistert. „Es wird jedes Jahr größer, besser und das Einzugsgebiet weiter“, schwärmten sie. Viele Besucher nutzten die Shuttle-Busse, um bequem zur Party hinzukommen und auch später den Heimweg damit anzutreten.

Das kleine Jubiläum von „Meckeldance“ wurde besonders gefeiert und dafür hat ein großes Team ehrenamtlicher Helfer unermüdlich an der perfekten Organisation gearbeitet. Eindrucksvoll ragte eine beleuchtete Traversenpyramide mit dem Meckeldance-Banner in der Spitze auf dem Festgelände in die Höhe. In vier Zelten fanden die Partygäste zwei große Musik-Areas mit mehreren Bars und Theken.

Zur zehnten Kult-Party fuhren die Veranstalter neue technische Raffinessen auf, die ein besonderes optisches und akustisches Musikerlebnis bereiteten. Unter diesen Voraussetzungen liefen die DJs zur Höchstform auf. In der Main-Area heizte das Team um DJane Benett und DJ Farmer den Besuchern ein. „Wir sind überglücklich sie einmal im Jahr bei Meckeldance zu begrüßen“, freuen sich die Veranstalter.

Wenn DJ Farmer auflegt, ist Stimmung garantiert. Mit von der Partie war wieder DJ Alex, der, wenn er nicht gerade den Schnee in Ischgl zum Schmelzen bringt, auf der Main-Bühne für Highlights sorgt.

DJ Siggi ist ein absoluter Haudegen seiner Zunft. Mit seiner jahrelangen Erfahrung ist er immer am Puls der feiernden Menge. Er sorgte im Ü30- Zelt mit Party-Hits und seiner unnachahmlich rauchigen Stimme für eine unvergessene Nacht.

Dieter Garnholz ist die gute Seele des Meckeldance-DJ-Teams. Aufgrund seiner Kreativität und jahrelangen Erfahrung hat er immer das richtige Gespür für die nötigen Dinge und coached das Meckeldance-DJ-Team.

Nicht nur die Bühnen und Tanzflächen waren in Szene gesetzt. Auch die Theken und Bars waren von Lichtkonstruktionen umrahmt. In der karibisch dekorierten Cocktailbar genossen die Partygäste frische Cocktailkreationen unter Palmen. Bei der Frage, was Meckeldance zur perfekten Party macht, war immer wieder zu hören: „Meckeldance ist eine Lebenseinstellung, der Besuch ist Pflicht geworden und man sieht alte Bekannte wieder.“

Der Sicherheitsdienst PMC und die Polizei sowie das DRK und die Feuerwehr Lienen wirkten gut zusammen, sodass einer reibungslosen Veranstaltung nichts im Wege stand. Informationen zur Party findet man in den nächsten Tagen im Internet unter www.meckeldance.de oder unter www.facebook.de/meckeldance.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2325794?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F947718%2F947738%2F
Tiersterben alarmiert die Politik: Task Force wird gebildet
Zunächst starben die Fische im Aasee, jetzt auch die Enten, hier in dem Teilbereich nahe der Goldenen Brücke. Insgesamt wurden in den vergangenen Tagen circa 40 tote Wasservögel gefunden. Untersuchungsergebnisse weisen laut Stadtverwaltung darauf hin, dass sie an Botulismus oder einer von Blaualgen verursachten Vergiftung gestorben sind.
Nachrichten-Ticker