Keine Verletzte
Unfall auf der B 64

15 000 Euro Schaden sind nach ersten Schätzungen der Polizei die Bilanz eines Unfalls

Sonntag, 16.03.2014, 18:45 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 14.03.2014, 17:38 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Sonntag, 16.03.2014, 18:45 Uhr

15 000 Euro Schaden sind nach ersten Schätzungen der Polizei die Bilanz eines Unfalls, der sich am Donnerstag gegen 8.15 Uhr auf der B 64 in Höhe der Firma Präzi-Flachstahl ereignete. Ein 42-jähriger Pkw-Fahrer wollte aus Richtung Telgte kommend nach links abbiegen. Ein hinter ihm fahrender 21-Jähriger bemerkte das haltende Fahrzeug nicht und fuhr auf. Personen wurden bei diesem Unfall nicht verletzt, heißt es von der Polizei. Infolge des Unfalls lief der Verkehr auf der Bundesstraße lange nur sehr schleppend, es bildeten sich lange Staus

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2319436?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F947766%2F947780%2F
Fritz Kalkbrenner bewegt die Massen
Musikproduzent Frotz Kalkbrenner rockt die Bühne.
Nachrichten-Ticker