Dorfmarketing Gregor Stockmann zieht die Reißleine

Einen-Müssingen -

Das Dorfmarketing Einen-Müssingen hat ein großes Problem. Obwohl es sich vereinsübergreifend für die nachhaltige Entwicklung des Dorfes einsetzen möchte, wird es im Dorf selbst nicht genügend akzeptiert und unterstützt. Gregor Stockmann, der sechs Jahre Vorsitzender war, zog nun am Freitagabend auf der Generalversammlung des Dorfmarketings im Heimathaus die Reißleine und kandidierte nicht erneut als Vorsitzender. Da sich niemand anderes der lediglich zwölf Anwesenden bereiterklärte, die Funktion zu übernehmen, erklärte sich Stockmann bereit, für sechs Monate kommissarisch Vorsitzender zu bleiben.

Von Stephan Ohlmeier
Gregor Stockmann stellte die Sinnfrage zur Zukunft des Dorfmarketing
Gregor Stockmann stellte die Sinnfrage zur Zukunft des Dorfmarketing Foto: Ohlmeier

„Ich bin nach wie vor zu 100 Prozent vom Dorfmarketing und seinen Zielen überzeugt“, sagte Gregor Stockmann : „Ich merke aber nicht, dass es von den Bürgern getragen wird und konstruktiv Entwicklungen vorangetrieben werden.“ Irgendwann mache es dann auch keinen Spaß mehr, Vorsitzender zu sein. In den kommenden sechs Monaten möchte er aber helfen, dass Dorfmarketing im Dorf zu etablieren, dass es akzeptiert und unterstützt wird sowie ein neuer Vorsitzender gefunden wird: „Wenn wir in einem halben Jahr auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung merken, dass es nicht weitergeht, müssen wir den Verein wohl auflösen.“

Die wenigen Anwesenden spielten am Freitagabend noch nicht mit diesem Gedanken, lobten stattdessen die Möglichkeit, dass sich jeder im Dorfmarketing einbringen könne. Man müsse den Menschen vor Ort deutlich machen, dass die Dorfentwicklung eine Aufgabe aller und nicht einiger weniger sei. „Ich glaube nicht, dass das Ende des Dorfmarketings gleichbedeutend mit dem von uns wesentlich begleiteten Dorfentwicklungsentwicklungskonzepts wäre“, gab Gregor Stockmann auf WN-Nachfrage an. Ein möglicherweise entstehendes Vakuum könne zum Beispiel vom Heimatverein geschlossen werden.

Die Sinnfrage nach der Zukunft des Dorfmarketings verdrängte während der Versammlung alle anderen Punkte. Fast in Vergessenheit gerieten die Wiederwahlen des zweiten Vorsitzenden Herbert Pohlkamp sowie des Kassierers Thomas Wiggering. Schriftführerin Claudia Ossege-Fischer kandidierte nicht erneut, ihr Amt übernimmt kommissarisch Gregor Stockmann. Pohlkamp zollte insbesondere der Arbeit des scheidenden Vorsitzenden, „ohne den wir heute nicht da wären, wo wir heute sind und so viel bewegt hätten“, Respekt.

Im vergangenen Jahr trafen sich verschiedene Mitglieder des Dorfmarketings zu 34 Sitzungen, davon allein elmal zur Entwicklung eines Konzepts für eine gemeinnützige-öffentliche Nachnutzung des alten Feuerwehrgerätehauses in Einen. Im Vordergrund des Konzepts steht die Darstellung der Emsaue und ihrer Veränderungen seit dem Jahr 1900, die Schaffung eines Mehrzweckraumes und von Lagerräumen für den Wassersport sowie eventuell die Entwicklung von preisgünstigen Übernachtungsmöglichkeiten für (Rad-)Wanderer.

Der Arbeitskreis Dorfleben und Ortsbild, geleitet von Herbert Pohlkamp, kümmert sich um die Entwicklung eines Dorfplatzes und eines Strukturplanes für Müssingen und hofft auf ein stärkeres Zusammenwachsen der beiden Ortsteile. Maßgeblich vom Arbeitskreis Jugend und Sport um Bernhard Ossege vorangetrieben wurden die Ferienspieltage. Weiterhin setzt sich der Arbeitskreis für bessere Schulbusverbindungen und eine Einbindung von Jugendlichen ins Dorf ein.

Die Arbeitskreise Geschichte, Landschaft und Landwirtschaft sowie Wirtschaft und Verkehr tagten 2013 nicht, was Gregor Stockmann scharf kritisierte: „Es ist ein Unding, dass manche Arbeitskreise seit zwei Jahren nicht einmal getagt haben.“

Weiterhin gab es seitens von Stockmann nur Kopfschütteln für die Pläne der Ortsunion einem eigenen Bezirksausschuss einzurichten. Ein solcher Ausschuss sei für das Dorfmarketing kontraproduktiv und ein Todesstoß.

Leserkommentare
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2326651?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947630%2F947766%2F947782%2F