Fußball
Dortmund-Gegner St. Petersburg verpflichtet Trainer Villas-Boas

St. Petersburg (dpa/lnw) - Vor dem Champions-League-Spiel bei Borussia Dortmund hat der russische Vizemeister Zenit St. Petersburg einen neuen Trainer gefunden. Der Portugiese André Villas-Boas wird die Nachfolge des vor einer Woche entlassenen Italieners Luciano Spalletti antreten. Beim Spiel in Dortmund am Mittwoch sitzt der 36-Jährige, der 2011 den FC Porto zum Gewinn der Europa League geführt hat, aber noch nicht auf der Bank. Wie der Club heute auf seiner Internetseite mitteilte, wird Villas-Boas ab Donnerstag seinen Vertrag für zwei Spielzeiten (bis 2015/16) antreten.

Dienstag, 18.03.2014, 10:33 Uhr

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2331684?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947951%2F
Tiersterben alarmiert die Politik: Task Force wird gebildet
Zunächst starben die Fische im Aasee, jetzt auch die Enten, hier in dem Teilbereich nahe der Goldenen Brücke. Insgesamt wurden in den vergangenen Tagen circa 40 tote Wasservögel gefunden. Untersuchungsergebnisse weisen laut Stadtverwaltung darauf hin, dass sie an Botulismus oder einer von Blaualgen verursachten Vergiftung gestorben sind.
Nachrichten-Ticker