Darfelder Kaufhändler vom 16. bis 19. Jahrhundert in neuen Geschichtsblättern des Kreises Coesfeld erforscht Ackerland statt Zinsen

Darfeld. Auch auf dem Dorf hängt viel von der Wirtschaftskraft ab. Deshalb hat Peter Ilisch in einem langen Aufsatz in den neu herausgekommenen Geschichtsblättern des Kreises Coesfeld 2017 die Kaufmannschaft des Dorfes Darfeld vom 16. bis zum beginnenden 19. Jahrhundert, zu Zeiten des Fürstbistums Münster, unter die Lupe genommen.

Von Dorothea Roters
Darfelder Kaufhändler vom 16. bis 19. Jahrhundert in neuen Geschichtsblättern des Kreises Coesfeld erforscht: Ackerland statt Zinsen
Die Straße Schückinghof in Darfeld erinnert an den ehemaligen Hof Schücking im Dorfkern. Foto: az

Wer waren sie? Wo wohnten sie? Womit machten sie ihr Geld? Quellen zu diesen Fragen gibt es in unterschiedlicher Dichte, weshalb sich manche Fragen auch leider nicht befriedigend beantworten lassen.

Immerhin aber konnte festgestellt werden, dass es zwischen 1600 und 1800 durchgehende familiäre Linien gab, auch wenn die Hausnamen auf Grund von Einheiraten gelegentlich wechselten.

Diese etwa fünf Familien bekämpften sich nicht als Konkurrenten, sondern unterhielten familiäre Netzwerke untereinander wie auch mit Kaufmannsfamilien in benachbarten Ortschaften. Die Beziehungen der Familie Schücking reichte sogar bis nach Amsterdam Sie waren in die örtliche Schützenbruderschaft eingebunden.

Alle standen wirtschaftlich auf mehreren Säulen, wodurch sie wirtschaftlich einigermaßen gegen Risiken und Fehlschläge abgesichert waren. Im Siebenjährigen Krieg (1755-62) retteten einzelne von ihnen Darfeld vor dem finanziellen Ruin mit großen Krediten, auf deren Rückzahlung sie allerdings warten mussten.

Auch für viele Darfelder Bauern waren sie eine Art Bank, bei der man zum Beispiel nach dem Abbrennen eines Hauses Geld für den Wiederaufbau leihen konnte. Natürlich taten die Kaufleute dies nicht aus Nächstenliebe, sondern sie nahmen Zinsen oder statt Zinsen Ackerland. Das war zweischneidig, denn je weniger Land einem Bauern blieb, desto schwieriger war es, Schulden zurückzuzahlen.

Das Kerngeschäft war der Handel, bei dem die Darfelder Kaufhändler in keiner Weise spezialisiert waren, sondern querbeet mit allem handelten, was man im Dorf nachfragte. Luxusartikel waren darunter kaum. Schulden wurden „angeschrieben“ und mussten verzinst werden, wenn sie zu hoch stiegen. Ein anderes Geschäftsfeld war die häusliche Leinenweberei, bei der Kaufleute als Arbeitgeber auftraten. Fließend war die Grenze zwischen Kaufmannschaft und Betreiben von Wirtschaften. Neben den Familien Pröpsting, Wessendorf und Isfording war Familie Schücking, ursprünglich vom Schultenhof neben der Kirche abstammend, besonders erfolgreich.

1624 in Verdacht, der katholischen Kirche abhanden gekommen zu sein, wanderte ein Sohn in die Niederlande aus, während ein anderer in Köln studierte und später Rektor des von den Jesuiten geleiteten Gymnasiums in Münster wurde.

In Darfeld betrieb díe Familie die Wirtschaft „Im Stern“, in der Familie Droste Vischering im 18. Jahrhundert die Kontrolle vieler Kirchspiel-Rechnungen aus der Umgebung von Darfeld stattfinden ließ.

Johann Caspar Schücking wurde in das Darfelder Schützenbuch mit dem Titel „Herr“ eingetragen, hatte also Abstand zur Dorfbevölkerung. Den Schützen stiftete er als Schützenkönig eine besonders aufwändige Plakette mit einem Einhorn als Familienwappen. Er studierte in Heidelberg Jura und wurde dort Dr. jur. 1779 verließ er Darfeld und ging nach Münster, wo er alsbald Karriere machte. Damit verließ auch die Familie das Dorf und ließ sich vertreten. Weniger erfolgreich als die miteinander verwandte Gruppe der alteingesessenen Kaufhändler waren zugezogene, die in Darfeld sich ebenfalls mit Handel versuchten wie die Familien Herting, Empting oder Viet.

7 Erhältlich ist der neue Band der Geschichtsblätter, der auch zu anderen Orten wie zum Beispiel Coesfeld Interessantes sowie die Kreischronik 2017 enthält, über den Kreisheimatverein Coesfeld (info@kreisheimatverein-coesfeld.de) zum Preis von zehn Euro.

Leserkommentare
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5402297?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947623%2F