Coesfeld
„Was der Lorenz heute wieder knallt“

Lette. Die Sonne brennt! Jürgen Kelliger schaut sofort in seine Mobile App. „Was der Lorenz heute wieder knallt“, sagt der Computer-Chef und Hobby-Wetterfrosch, dann liefert er die exakte Zahl: „29 Grad! Puh, das reicht.“

Sonntag, 27.05.2018, 19:48 Uhr

Massenstart über 5 km: Christian „Spangi“ Spangenberg (Nr. 680), drückt auf die Tube. Julian Kuhlmann (Nr. 982), der spätere Sieger, geht das Tempo mit. Leonie Borchers (Nr. 212, rechts), die flotte Billerbeckerin, schiebt sich gleich nach vorn. Sie wird Erste in 20:31 Minuten vor der Coesfelderin Sara Kaute (21:06). Eliah Preiß (Nr. 468, links) aus Lette rennt die 5 km in 23:41 Minuten und ist schneller als Papa Andreas (25:30). Foto: az

Bonimir „Boni“ Dolic, der Cheforganisator mit dem Mikro in der Hand, schnappt schon zu Beginn des 15. Johanneslaufes, nach Luft: „Ich schwitz’ wie ein Bär.“

Alle klagen über die hohen Temperaturen. Bullig heiß ist es im Ernsting’s-Family-Sportpark. „Wie in der Sauna“, witzelt Christian Spangenberg, der kleine Blonde mit den schnellen Schuhen, vorm 5-km-Rennen, „da müssen wir durch.“

Als Ludger Weiling die Pistole hochhält, halten sich einige Zuschauer die Ohren zu, dann kracht der Schuss in den wolkenlosen Himmel. Ab die Post! „Spangi“ bolzt Tempo. Julian Kuhlmann, der Gast aus Münster, schiebt sich gleich an seine Seite. Am Ende gewinnt er in 18:36 Minuten. Spangenberg aus Coesfeld wird Dritter in 19:16 Minuten. Respekt! | Ergebnisse: www.djk-lette.de

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5771080?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947821%2F
Ein Fest, so bunt wie Münster
Rundgang über „Münster mittendrin“: Ein Fest, so bunt wie Münster
Nachrichten-Ticker