Coesfeld Vier wilde Kerle ballen die Fäuste

Coesfeld. Die Jungen der Altersklasse U 16 (unter 16 Jahre) wurden vor heimischer Kulisse Zweite mit 7872 Punkten. Besser war nur die LG Brillux Münster mit 8008 Zählern.

Von Allgemeine Zeitung
Coesfeld: Vier wilde Kerle ballen die Fäuste
Die flotte 4 x 100-m-Staffel der LG Coesfeld (von links): Roben Simsch, Nicolas Schumacher, Michael Rettig und Max Terbeck. Foto: az

Nicholas Schumacher lief Bestzeit über 100 m mit 12,18 sec, genauso wie Robin Simsch, der mit 12,39 sec so schnell war wie noch nie.

Jonas Dilkaute zeigte ein sehr schönes Rennen über 800 m in 2:33,57 min. Max Terbeck erreichte über 80 m Hürden eine persönliche Bestleistung mit 11,97 sec.

Michel Rettig überzeugte gleich in drei Disziplinen: 80 m Hürden (11,76 sec), Weitsprung (5,72 m), beide Male Bestleistung, und gemeinsam mit seinen Klubkollegen von der LG Coesfeld, Nicholas Schumacher, Max Terbeck, Robin Simsch rannte er über 4 x 100 m die „Quali“ für die Deutschen Jugendmeisterschaften. Ihre flotte Zeit lautete 47,76 sec.

Leserkommentare
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5869895?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947821%2F