Die deutschen Spieler bejubeln den 2:1-Sieg über Schweden.

Kroos trifft zum Sieg Deutschland nach 2:1 gegen Schweden wieder im WM-Rennen

Für Joachim Löw war es eines der wichtigsten Spiele in seiner Karriere als Bundestrainer. Der Sieg Mexikos gegen Südkorea hatte den Druck auf die DFB-Elf noch einmal gewaltig erhöht. Und in der Nachspielzeit erlöste Toni Kroos den Weltmeister.

Von dpa

Deutschland - Schweden 2:1 Die DFB-Spieler in der Einzelkritik

Sotschi (dpa) - Mit einem 2:1 (0:1)-Sieg gegen Schweden wahrt die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ihre Chance auf das Achtelfinale bei der WM in Russland.

Von dpa

Deutschland - Mexiko 0:1 Die DFB-Spieler in der Einzelkritik

Moskau (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat ihr WM-Auftaktspiel gegen Mexiko mit 0:1 (0:1) verloren. So waren die Leistungen der DFB-Spieler:

Von dpa

2:1 gegen Schweden Reus und Kroos bringen DFB-Elf wieder auf Achtelfinalkurs

Vom Pechvogel zum Torhelden: Marco Reus hat vier Jahre nach seinem schmerzhaften Turnier-Aus für das erste große deutsche WM-Glück in Russland gesorgt. Und Toni Kroos sorgte dann am Samstag in Sotschi für den emotionalen Höhepunkt.

Von dpa

Startelf gegen Schweden Löw baut um: Reus und Rudy ersetzen Özil und Khedira

Sotschi -

Titelverteidiger Deutschland kämpft am Abend in Sotschi gegen Schweden ohne Mesut Özil und Sami Khedira um seine Achtelfinal-Chance.

Von dpa

2. Liga 1500 Fans bejubeln Absteiger HSV beim Trainingsauftakt

Hamburg (dpa) - Absteiger Hamburger SV hat den Startschuss für die Vorbereitung auf seine erste Saison in der 2. Fußball-Bundesliga gegeben. Das Auftakttraining am Samstag verfolgten rund 1500 Zuschauer.

Von dpa

Trainer-Transfer Nagelsmann schließt vorzeitigen Wechsel nach Leipzig aus

Die vorzeitige Verkündung des Wechsels von Julian Nagelsmann zu RB Leipzig war ein Paukenschlag. Der Coach hat noch ein Jahr in Hoffenheim vor sich. Und diese Konstellation ist für die Beteiligten offensichtlich kein Problem.

Von dpa

Transfer-Gerücht Liverpool soll für Reals Asensio 180 Millionen Euro bieten

Berlin (dpa) - Champions-League-Finalist FC Liverpool soll nach einem Bericht der spanischen Zeitung «Mundo Deportivo» ein Angebot über 180 Millionen Euro Angebot für Real Madrids Mittelfeldspieler Marco Asensio abgegeben haben.

Von dpa

Zweites Gruppenspiel Löw vor Match gegen Schweden sicher: «Gibt eine Reaktion»

Jetzt zählt's! Entweder Deutschland kommt mit einem Sieg gegen Schweden wieder zurück ins WM-Rennen, oder die größte Blamage in der Turniergeschichte könnte perfekt sein. Noch nie ist ein DFB-Team in der Vorrunde gescheitert. Der Bundestrainer zweifelt nicht.

Von dpa

Vertrag bis 2023 Justin Kluivert wechselt von Ajax Amsterdam nach Rom

Rom (dpa) - Der italienische Fußball-Erstligist AS Rom hat den niederländischen Offensivspieler Justin Kluivert von Ajax Amsterdam verpflichtet.

Von dpa