Fußball
Nach WM: England oder Rente in Portugal für van Gaal

München (dpa) - Ex-Bayern-Coach Louis van Gaal strebt nach der Fußball-WM in Brasilien einen Job in der englischen Premier League an.

Mittwoch, 19.03.2014, 12:33 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 19.03.2014, 11:10 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Mittwoch, 19.03.2014, 12:33 Uhr

«Ich habe diese Atmosphäre noch nicht miterlebt. Und ich will auch im vierten Land Meister werden», sagte van Gaal in der TV-Sendung « Audi Star Talk» von Sport1 . Van Gaal, der seinen Vertrag als niederländischer Nationaltrainer nach der Weltmeisterschaft im Sommer nicht verlängern wird, holte bislang außer mit Bayern München in Deutschland noch mit dem FC Barcelona in Spanien und mit Ajax Amsterdam sowie AZ Alkmaar in den Niederlanden die nationalen Titel.

Nun will er es seinen Kritikern auch im Mutterland des Fußballs noch einmal beweisen. «Das will ich schaffen», sagte van Gaal. Oder er gehe in Rente und genieße mit seiner Frau Truus in ihrem Haus in Portugal das Leben.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2334015?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947915%2F947929%2F
Gronauerin wird weiter vermisst: Aktenzeichen XY berichtet
5000 Euro Belohnung für Hinweise: Gronauerin wird weiter vermisst: Aktenzeichen XY berichtet
Nachrichten-Ticker