Fußball: Ex-Profi Frank Schulz bleibt dem SV Gescher auch in der nächsten Saison als Trainer erhalten Begeistert vom Wohlfühlfaktor

Gescher. Zwischen Bundesliga und Bezirksklasse hat er viel gesehen in seiner langen Karriere als Spieler und Trainer. Der SV Gescher, so viel kann Frank Schulz schon jetzt sagen, zählt darunter zu den Top-Adressen. „Tolle Mannschaft, toller Vorstand, hervorragendes Umfeld“, fasst der Ex-Profi seine Eindrücke zusammen. „Das habe ich lange nicht erlebt.“ Folglich fiel es dem 55-Jährigen nicht schwer, dem Bezirksligisten seine Zusage auch für die neue Saison 2017/18 zu geben.

Von Frank Wittenberg
Fußball: Ex-Profi Frank Schulz bleibt dem SV Gescher auch in der nächsten Saison als Trainer erhalten : Begeistert vom Wohlfühlfaktor
Einer der Leistungsträger beim Bezirksligisten SV Gescher: René Böing (rechts) ist nur schwer zu stoppen. Fotos: fw Foto: az

Entsprechend froh ist Klaus-Dieter Bürger , diese Personalie abhaken zu können. Denn aus der Mannschaft heraus hat der Sportliche Leiter des SV einen klaren Auftrag erhalten: „Wir haben mit jedem einzelnen Spieler gesprochen und ein klares Signal für eine weitere Zusammenarbeit mit Frank Schulz bekommen“, erklärt Bürger, dessen Eindruck sich mit dem der Spieler voll und ganz deckt. „Unser Trainer leistet richtig gute Arbeit und kommt auch im Umfeld sehr gut an.“

Es passt. Nicht immer tun sich Ex-Profis leicht, wenn sie in den tieferen Klassen die Verantwortung übernehmen. Frank Schulz aber, der 213 Bundesliga-Spiele für den VfL Bochum , Eintracht Frankfurt und Borussia Mönchengladbach bestritten hat, kommt in Gescher prima an. Zwei andere Anfragen habe es gegeben, berichtet der Dülmener. Aber er bleibe gerne beim SV, denn er fühle sich pudelwohl: „Ich kann mich auf die Mannschaft und den Vorstand voll verlassen.“

Sportlich sei die Bilanz sehr zufriedenstellend, sagt Schulz. Platz vier nehmen sie ein, obwohl die Aufstellung in der Hinrunde aus Verletzungsgründen immer wieder einem Puzzle glich. „Es sind dann aber immer wieder Typen wie Marius Winking, Julian Koppers oder Patrick Sträter dazugestoßen, die sich super behauptet haben“, lächelt er. „Das freut mich.“ Auch sei es gelungen, den schmerzhaften Abgang von Zoui Allali auf der Sechserposition mit Dennis Schültingkemper und Thomas Lanfer aufzufangen.

Sieben Punkte beträgt der Rückstand auf die beiden Spitzenteams SG Borken und Vorwärts Epe. Unnötig, merkt Schulz mit Blick auf die vielen Unentschieden an, exakt acht in 16 Spielen. Zwei bis drei Siege mehr, und sie wäre ganz oben dran. „Da war mehr drin“, weiß der Trainer. „Aber meine Mannschaft ist oft einfach zu lieb.“ Dabei gehe es nicht darum, unfairer zu spielen – aber die Kaltschnäuzigkeit, im richtigen Moment die Partien zu entscheiden, die geht ihnen noch ab. „Wir müssen einfach den Sack zumachen, aber wir machen aus den vielen Chancen noch zu wenige Tore.“

Den nächsten Entwicklungsschritt wollen sie in der Rückrunde unternehmen, die am 19. Februar mit dem Auswärtsspiel beim Tabellendritten TuS Haltern II fortgesetzt wird. Fünf Wochen vorher bitten Frank Schulz und Niklas Segbers ihr Personal zum Trainingsstart. „Dann haben wir einige schöne Testspiele“, freut sich Schulz auf die Duelle mit der DJK Coesfeld-VBRS oder Westfalia Osterwick und vor allem auf das Gastspiel des Oberligisten SpVgg. Erkenschwick mit Zoui Allali am Samstag (21. 1.) in Gescher. Auf Hallenturniere verzichtet der Trainer in diesem Winter: „Da sind mir immer zu viele Emotionen drin.“

Eine gute Rückrunde spielen, dann den nächsten Schritt machen und in der neuen Saison oben mitmischen, das ist der Plan. Dabei hofft Frank Schulz, dass sein Kader komplett bleibt, auch wenn andere Vereine bei einigen seiner Kicker anklopfen. Ein Wechsel mache ja nur Sinn, wenn es mindestens zwei Klassen höher gehe oder ein Club große Ambitionen habe. „Ansonsten können die Jungs ja besser in Gescher bleiben.“ Denn wo bitteschön sei es so harmonisch? „In Gescher passt alles“, lacht Schulz. „Ich fahre jedes Mal mit Freude zum Training.“

Leserkommentare
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4533488?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947829%2F