Jugendfußball: Starke Bilanz der U 11 SV Gescher ohne Punktverlust

Gescher. Ein sehr positives Fazit der Hinrunde dürfen die E 1-Juniorinnen (U 11) des SV Gescher ziehen. Nach sieben Siegen aus sieben Spielen belegten die Schützlinge des Trainer- und Betreuertrios Britta Hörnemann, Ulla Schlüter und Vincent Schlüter mit fünf Punkten Vorsprung unangefochten den ersten Tabellenplatz in ihrer Staffel, gefolgt von der Vertretung der DJK Eintracht Coesfeld-VBRS.

Von Allgemeine Zeitung
Jugendfußball: Starke Bilanz der U 11: SV Gescher ohne Punktverlust
Ungeschlagen ist die U 11 aus Gescher: hinten von links: Trainerin Britta Hörnemann, Helena Terbahl, Emma Wolters, Paulina Füchtmann, Naima Trovato, Emma Mäske, Jana Andrieu, Trainerin Ulla Schlüter; Mitte von links: Nele Koppers, Livia Weier, Mathilda Stuhr, Luca Hörnemann, Barivan Mohamad, Yasmin Kerkhoff: liegend: Torhüterin Kaisa Jung. Es fehlt : Betreuer Vincent Schlüter. Foto: az

Dass die jungen Fußballerinnen durchweg offensiv ausgerichtet sind, zeigt auch das beeindruckende Torverhältnis von 87:2.

Auch auf dem Hallenparkett konnte der SV-Nachwuchs schon sein Können unter Beweis stellen. Beim eigenen Hallenturnier, dem SV Girls Cup 2017, ließen sich die Mädels am vergangenen Wochenende auf dem Siegertreppchen als Drittplatzierte feiern.

Die bislang erzielten 87 Tore in der Meisterschaft gehen auf das Konto von: Naima Trovato (23), Luca Hörnemann (18), Paulina Füchtmann (15), Jana Andrieu (8), Emma Wolters (6), Mathilda Stuhr (6), Helena Terbahl (2), Nele Koppers (2), Barivan Mohamad (2), Emma Mäske (2), Kaisa Jung (2) und Livia Weier (1).

Leserkommentare
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5338512?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947829%2F