Gescher Kopf-an-Kopf-Rennen mit der eigenen Reserve

Gescher. Eine tolle Rückrunde spielen die D III-Junioren des SV Gescher. In ihrer neuformierten Staffel belegen die Schützlinge des Trainertrios Tim Swigoniak, Lukas Evers und Lars Schlüter bei fünf Siegen, einem Unentschieden sowie einer Niederlage aus sieben Begegnungen aktuell den zweiten Tabellenplatz hinter den D II- Junioren des SV Gescher.

Von Allgemeine Zeitung
Gescher: Kopf-an-Kopf-Rennen mit der eigenen Reserve
Neue Trainingsanzüge erhielt die D III von der Bäckerei Schütte: hinten von links: Trainer Tim Swigoniak, Trainer Lukas Evers, Trainer Lars Schlüter; Mitte von links: Joost van Nuland, Johannes Kaup, Linus Schütte, Michel Scharlau, Lutz Paskert, Maik Schlei, Sponsor Dirk Schütte; vorn von links: Leon Thiery, Arne Kortboyer, Jakob Bartusch, Jonas Rotherm, Przemyslaw Rogowski, Lars Rottmann. Es fehlt: Conn Spickermann. Foto: az

Bei ihrer einzigen Niederlage mussten sich die jungen Nachwuchsfußballer in einem brisanten vereinsinternen Duell dem Tabellenführer mit 0:2 geschlagen geben.

Mit einem Torverhältnis von 29:4 stellen die Glockenstädter neben der zweitbesten Offensive auch die zweitbeste Defensivabteilung ihrer Liga.

Die insgesamt erzielten 34 Saisontreffer gehen auf das Konto von: Johannes Kaup (10), Maik Schlei (7), Przemyslaw Rogowski (4), Leon Thiery (4), Joost van Nuland (2), Lars Rottmann (2), Jakob Bartusch (2), Lutz Paskert (2) und Linus Schütte (1).

Jüngst bedankte sich das gesamte Team anlässlich eines Fototermins mit einem kleinen Präsent beim Sponsor Dirk Schütte von der gleichnamigen, ortsansässigen Bäckerei für die großzügige Unterstützung bei der Anschaffung von neuen Trainingsanzügen.

Leserkommentare
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5743501?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947829%2F