Bundestrainer
Prokop ändert Handball-Kader für Testspiel-Reise

München (dpa) - Handball-Bundestrainer Christian Prokop hat sein Aufgebot für das Testspiel gegen Vize-Weltmeister Norwegen und die anstehende Japan-Reise auf zwei Positionen verändert.

Donnerstag, 31.05.2018, 11:20 Uhr

Christian Prokop ist der Trainer der deutschen Handballer. Foto: Sven Hoppe

Aufgrund anhaltender Sprunggelenksprobleme wird Rückraumspieler Paul Drux (Füchse Berlin) durch Marian Michalczik vom GWD Minden ersetzt. Zudem rückt Moritz Preuss vom VfL Gummersbach für Kreisläufer Jannik Kohlbacher (HSG Wetzlar) in den Kader, wie der Deutsche Handballbund (DHB) mitteilte. Kohlbacher sei nach einer Ellbogen-Operation «noch nicht wieder vollständig» hergestellt, heißt es in der Mitteilung.

Auf dem Weg zur Heim-WM im kommenden Januar trifft die DHB-Auswahl am 6. Juni in München auf Norwegen. Einen Tag später reist Prokop mit seiner Mannschaft für zehn Tage nach Japan, wo unter anderem zwei Testspiele gegen die von Ex-Bundestrainer Dagur Sigurdsson trainierten Japaner anstehen. Während Drux sich wegen seiner Verletzungsprobleme laut Mitteilung nun einem «intensiven Rehaprozess» unterzieht, soll Kohlbacher mit nach Japan reisen.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5781372?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947937%2F947943%2F
Stadt schaltet die ersten Pumpen ab
 Große Pumpanlagen führen dem Aasee Wasser zu. So soll der Sauerstoffgehalt im Wasser erhöht werden. Zu niedriger Sauerstoffgehalt hatte in der vergangenen Woche dazu geführt. dass 20 Tonnen Fisch verendet sind.
Nachrichten-Ticker