Tour-Generalprobe
Radprofi Küng verteidigt Gelbes Trikot bei Tour de Suisse

Gansingen (dpa) - Der Schweizer Radprofi Stefan Küng hat seine Spitzenposition bei der Tour de Suisse verteidigt. Den Sieg im Ziel der 3. Etappe in Gansingen sicherte sich Sonny Colbrelli.

Montag, 11.06.2018, 22:16 Uhr

Fährt bei der Tour de Suisse weiter in Gelb: Stefan Küng. Foto: Alexandra Wey

Nach 182,6 Kilometern verwies der Italiener den Kolumbianer Fernadao Gaviria und den dreimaligen Weltmeister Peter Sagan auf die Plätze zwei und drei. Bora-hansgrohe-Kapitän Sagan hatte am Vortag seinen insgesamt 16 Etappenerfolg bei der Tour de Suisse gefeiert.

Neun Kilomter vor dem Ziel der Tagestour mit fünf Anstiegen waren drei Ausreißer gestellt worden. Die 4. Etappe führt am Dienstag über 189,5 Kilometer von Gansingen nach Gstaad.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5812104?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947937%2F3314064%2F
Stadt schaltet die ersten Pumpen ab
 Große Pumpanlagen führen dem Aasee Wasser zu. So soll der Sauerstoffgehalt im Wasser erhöht werden. Zu niedriger Sauerstoffgehalt hatte in der vergangenen Woche dazu geführt. dass 20 Tonnen Fisch verendet sind.
Nachrichten-Ticker