Boxen
Abraham verteidigt am 3. Mai in Berlin den WM-Titel

Berlin (dpa) - Box-Weltmeister Arthur Abraham wird seinen Titel am 3. Mai gegen Nikola Sjekloca verteidigen. Der Kampf gegen den Montenegriner werde im Berliner Velodrom stattfinden, teilte der Sauerland-Stall mit.

Dienstag, 18.03.2014, 14:18 Uhr

«Sjekloca arbeitet gut mit der Führhand und ist recht aktiv», wurde Abrahams Trainer Ulli Wegner in der Mitteilung zitiert. Abraham hatte sich den WBO-Titel Anfang März durch einen Erfolg gegen Titelträger Robert Stieglitz zurückgeholt. In Magdeburg gewann der 34-Jährige mit 2:1-Richterstimmen. «Endlich halte ich den Gürtel wieder in meinen Händen und plane ihn auch so schnell nicht abzugeben», sagte der in Armenien geborene Berliner.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2332128?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947787%2F947937%2F947945%2F
Tiersterben alarmiert die Politik: Task Force wird gebildet
Zunächst starben die Fische im Aasee, jetzt auch die Enten, hier in dem Teilbereich nahe der Goldenen Brücke. Insgesamt wurden in den vergangenen Tagen circa 40 tote Wasservögel gefunden. Untersuchungsergebnisse weisen laut Stadtverwaltung darauf hin, dass sie an Botulismus oder einer von Blaualgen verursachten Vergiftung gestorben sind.
Nachrichten-Ticker