Film
Verstärkung für Dwayne Johnson in Erdbebenfilm

Mittwoch, 19.03.2014, 09:31 Uhr

Er soll in dem Katastrophenfilm einen zehnjährigen Jungen namens Ollie spielen, der nach einem vernichtenden Erdbeben in Kalifornien ums Überleben kämpft. Brad Peyton («Die Reise zur geheimnisvollen Insel») führe Regie, berichtet das US-Branchenblatt «Variety».

Johnson, der zuletzt in der Actionkomödie «Pain & Gain» zu sehen war, spielt einen Rettungspiloten, der eine gefährliche Reise von Los Angeles nach San Francisco unternimmt, um seine Tochter zu finden. Der Titel des Films stammt von dem San-Andreas-Graben, einer Verwerfung in Kalifornien, von der schwere Erdstöße ausgehen.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2333703?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947955%2F947961%2F
Tiersterben alarmiert die Politik: Task Force wird gebildet
Zunächst starben die Fische im Aasee, jetzt auch die Enten, hier in dem Teilbereich nahe der Goldenen Brücke. Insgesamt wurden in den vergangenen Tagen circa 40 tote Wasservögel gefunden. Untersuchungsergebnisse weisen laut Stadtverwaltung darauf hin, dass sie an Botulismus oder einer von Blaualgen verursachten Vergiftung gestorben sind.
Nachrichten-Ticker