Tourismus
Vorfreude auf Sonnenfinsternis und Berge im Feuerschein

Tórshavn (dpa/tmn) - Viel Platz ist nicht auf den Färöer Inseln, daher sollte ein Besuch zur Sonnenfinsternis im März 2015 lange vorher geplant werden. Spektakuläres verspricht auch Chicago: einen Blick hinab auf die Stadt aus waagerechten Kippfenstern.

Dienstag, 18.03.2014, 11:19 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 18.03.2014, 10:21 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Dienstag, 18.03.2014, 11:19 Uhr

Totale Sonnenfinsternis auf den Färöer Inseln

Am 20. März 2015 schiebt sich für exakt zwei Minuten und 18 Sekunden der Mond genau vor die Sonne und verdunkelt für ein paar Minuten die Erde. Allerdings ist die totale Sonnenfinsternis nicht überall zu sehen, sondern vom Land aus nur von den Färöer Inseln und von Spitzbergen, teilt das färöische Fremdenverkehrsamt mit. Touristen können das Naturspektakel zum Beispiel in Tórshavn beobachten, der Hauptstadt der Färöer Inseln.

In 300 Metern über den Dächern Chicagos schweben

Neue Touristenattraktion für Nervenstarke in Chicago: Sie heißt «TILT» und findet sich im 94. Stockwerk des John Hancock Centers. Dort erleben die Besucher die Aussicht so, als würden sie über hoch oben über den Straßen der US-Metropole schweben. Hierzu halten sie sich laut Choose Chicago an Griffen der großen Fenster fest. Anschließend werden diese nach außen gekippt, so dass die Besucher waagerecht auf der Scheibe liegen. Die Eröffnung ist für April geplant.

100 Jahre Erster Weltkrieg : Ausstellung in Essen

«1914 - Mitten in Europa» heißt der Titel einer Ausstellung in Essen zum 100. Jahrestag des Beginns des Ersten Weltkriegs. Laut Essen Marketing handelt es sich um die größte in Deutschland. Sie ist ab dem 30. April in der Mischanlage der Kokerei der Zeche Zollverein zu sehen. Besucher sollen unter anderem erleben, welche Rolle die Rhein-Ruhr-Region als Waffenschmiede des Reiches spielte. Daneben wird laut den Machern auch dargestellt, in welch tiefgreifendem Umbruch sich das Ruhrgebiet während der letzten Jahre des Kaiserreichs befand.

Feuer und Eis am Hochzeiger im Pitztal

Heiß-kalt wird es am 15. April im Skigebiet Hochzeiger im Pitztal: Nach Einbruch der Dunkelheit verwandelt sich der Berg in eine brennende Arena. Die Skischule Hochzeiger zeigt laut dem Tourismusverband Stunts und Formationen. Bei der «Show on Snow» sollen Feuer und Eis miteinander verschmelzen. Anschließend ist eine Pistenbully-Parade geplant. Den Abschluss bildet ein Feuerwerk.

Karl May im Sucher: Foto-Ausstellung in Radebeul

Knastbruder, Gernegroß - und doch einer der meistgelesenen Autoren deutscher Feder. Ein schillernder noch dazu: Ließ er sich doch nur allzu gern in der Tracht seiner Helden ablichten - inklusive legendärer Feuerwaffen wie dem Bärentöter Old Shatterhands. Private, ungestellte Fotografien zeigt nun das Karl May Museum in Radebeul. Wie Sachsen Tourismus bekanntgibt, ist dort vom 1. April bis zum 31. August die Sonderausstellung «Klara May als Fotografin» zu sehen. Im Fokus stehen Reiseschnappschüsse aus den Orient- und Amerikareisen der Eheleute May.

Dänischer Konzertmarathon in Arlborg

Am 29. März wird das Alborger «Musikkens Hus» eröffnet. Im neuen Konzerthaus sind 30 Konzerte in 13 Tagen geplant, teilt das Tourismusbüro der norddänischen Stadt mit. Unter anderem nehmen Jamie Cullum, die deutsche Violistin Arabelle Steinbacher sowie das Royal Philharmonic Orchestra an diesem musikalischen Marathon teil. Zum Auftakt spielen Nikolaj Znaider und Kseniya Simonova, den Abschluss bildet ein Orgelkonzert von John Scott.

Einschränkungen in Indonesien ab Ende März

Reisende in Indonesien müssen sich Ende März auf Einschränkungen einstellen. Gründe dafür sind das balinesische Neujahrsfest und Parlamentswahlen. Wegen des Neujahresfestes Nyepi sind die Flugverbindungen auf Bali zum Monatswechsel eingeschränkt, teilt das Auswärtige Amt in Berlin mit. Zudem läuft in ganz Indonesien der Wahlkampf für die Parlamentswahlen am 9. April. Während des Wahlkampfs sei mit Kundgebungen und Demonstrationen zu rechnen, deren Verlauf nicht immer vorhersehbar ist, heißt es im Reisehinweis. Reisende sollten sich von solchen Veranstaltungen fernhalten.

Wanderweg Moselsteig eröffnet im April

Der neue Moselsteig wird am 12. April eröffnet. Auf 365 Kilometern führt er von Perl an der Grenze von Deutschland, Frankreich und Luxemburg bis zur Flussmündung in Koblenz, teilt Mosellandtouristik mit. Bereits jetzt gibt es eine Wanderbroschüre, eine neue Moselsteig-Webseite und einen Facebook-Auftritt. Ursprünglich war die Eröffnung bereits für vergangenes Jahr geplant. Allerdings gab es einige Verzögerungen.

Sportlicher Mittsommer in Finnland

Im finnischen Teil Lapplands können Urlauber zu Mittsommer die taghellen Nächte für Kanufahren oder Mountainbiking nutzen. In Muonio startet am 29. Juni das einwöchige Midnight Sun Canoeing. Einen Tag zuvor findet in Rovaniemi der Marathon statt. Und vom 13. bis 14. Juni steht in Levi 24 Stunden Mountainbiking auf dem Programm, wie Visit Finland mitteilt. Wer sich einen weniger sportlichen Urlaub vorstellt, kann sich zum Midnight Sun Film Festival ab 11. Juni nach Sodankylä aufmachen. Oder zum Pyhä Unplugged, das vom 31. Juli bis 3. August Musikliebhaber zum Pyhätunturi lockt, einem Fjell in Zentrallappland.

Kostenloses WLAN für Griechenland

Griechenland plant kostenloses WLAN an rund 5000 Orten im ganzen Land. Die Hotspots sollen noch in diesem Jahr an öffentlichen Gebäuden, archäologischen Stätten und Museen sowie Häfen installiert werden, melden mehrere griechische Medien. Nutzer sollen demnach 30 Minuten kostenlos im Internet surfen dürfen. Entsprechende Pläne habe das Generalsekretariat für Kommunikation vorgelegt.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2331742?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947955%2F1200957%2F1201054%2F
Hunderte Liter Säure laufen durch Brand in Industriebetrieb aus
Feuerwehr-Großeinsatz: Hunderte Liter Säure laufen durch Brand in Industriebetrieb aus
Nachrichten-Ticker