Tiere Polizei fängt sieben Kamele in München ein

München (dpa) - Eine Kamelherde in der Stadt: Sieben Tiere haben in München für Verwunderung gesorgt. Eine Anwohnerin hatte die Tiere in der Nacht zum Mittwoch auf einem Parkplatz entdeckt und die Polizei alarmiert.

Von dpa

Sie seien aus einem Zirkus entlaufen, der gerade in der Nähe gastiert, teilte die Polizei mit. Ungerührt von dem ganzen Trubel fingen die Kamele an, in der Nähe eines Hauses zu grasen. Sechs Polizeibeamte versuchten daraufhin, die Tiere auch auf dem Rasenstück zu halten. Mit Hilfe von Zirkusleuten konnten die Kamele schließlich eingefangen und zurückgebracht werden.

Leserkommentare
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2334310?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947955%2F947963%2F