Freilichtbühne erneuert Bestuhlung und erhält Bühnengerüst: Neuer Komfort fürs Publikum

Freilichtbühne erneuert Bestuhlung und erhält Bühnengerüst Neuer Komfort fürs Publikum

Coesfeld. Gute Nachrichten hat die Freilichtbühne Coesfeld erhalten. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) unterstützt den Verein mit 15 000 Euro. Das Geld ist für die Erneuerung des Bühnengerüstes und des Bühnenbildes sowie für die Bestuhlung im Zuschauerraum gedacht. „Wir freuen uns sehr über den Zuschuss“, sagt die Vorsitzende Christina Dartmann.

Von Manuela Reher

Billerbecker sind für humanitären Einsatz in den Senegal gereist Freundschaften über Jahre aufgebaut

Billerbeck. Wer einmal im Senegal war, den hat es einfach gepackt. Der ist von Land und Leuten begeistert. So ist es bei Jessica Meinert und Kathrin Hasenkrug. „Man baut über Jahre dort Freundschaften auf“, sagt Jessica Meinert. Nicht nur in der Zeit, in der sie vor Ort sind, haben sie Kontakt mit den Menschen.

Von Stephanie Sieme

Rat entscheidet über Freibad-Öffnung mit Einschränkungen und Neuanschaffungen Diese Badesaison wird „anders“

Gescher. Die Freibadsaison 2020 wird „anders“. Voraussichtlich ab dem 2. Juni wird das Bad unter Berücksichtigung eines umfangreichen Infektionsschutz- und Zugangskonzeptes geöffnet, sofern die Politik dies will. Demnach werden zum Start – bei einem zweistündigen Aufenthalt – maximal 90 Personen eingelassen, von denen nur 30 zeitgleich im Wasser sein dürfen.

Von Jürgen Schroer

Covid 19: Aktuelle Zahlen aus dem Kreis Drei neue Infektionen

Kreis Coesfeld/Gescher (fw). Drei neue Corona-Fälle sind am Samstag registriert worden - nach zehn am Freitag und vier am Donnerstag. Eine der drei Neuinfektionen gab es nach Angaben des Kreises in Coesfeld, wo sich die Gesamtzahl nun auf 227 erhöht hat. 130 von ihnen sind akut erkrankt, 85 gelten als gesundet.

Von Frank Wittenberg

Spanien will im Juli öffnen Gute Aussichten für den Sommerurlaub 2020

Wer dieses Jahr trotz Corona noch einen Sommerurlaub im Ausland plant, braucht gute Nerven. Nach wie vor sind die Grenzen dicht. Doch Stück für Stück wird klarer, welche Ziele ab wann angesteuert werden können. Und die Preise könnten vergleichsweise günstig sein.

Von dpa
Anzeige