Stadtrat verabschiedet Haushalt bei einer Gegenstimme von Frank Wieland (FDP) / Kritik an Bürgermeisterin
Etat 2018 ist unter Dach und Fach

Billerbeck. Während andernorts die kommunalen Haushalte gerade erst eingebracht und noch Gegenstand der politischen Beratungen sind, ist Billerbecks Etat 2018 mit einem Volumen von rund 25 Mio. Euro bereits beschlossene Sache. Mit den Stimmen von CDU, SPD, Grünen und der Familienpartei wurde das Zahlenwerk, das unterm Strich ein Minus von rund 1 Mio. Euro aufweist, am Donnerstagabend im Rat verabschiedet. FDP-Mann Frank Wieland verweigerte mit Blick auf das Defizit, das nur durch einen Griff in die Rücklage ausgeglichen werden kann, seine Zustimmung.

Freitag, 15.12.2017, 18:28 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 15.12.2017, 18:24 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Freitag, 15.12.2017, 18:28 Uhr
Geld, Haushalt Foto: az

Ausführlicher Bericht am Samstag in der Printausgabe des Billerbecker Anzeigers.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5361238?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947609%2F
„Nacktwandern ist keine Belästigung“
Die einmalige Landschaft und das sommerliche Wetter der vergangenen Wochen locken neuerdings auch Nacktwanderer ins Venner Moor.
Nachrichten-Ticker