Billerbeck
Ministerin bei Tagung für Wildhalter

Billerbeck (ib). Hoher Besuch fand sich am Wochenende bei der Bundesfachtagung für landwirtschaftliche Wildhaltung ein. Zur Eröffnung der zweitägigen Veranstaltung im Hotel-Restaurant Weißenburg sprach NRW-Landwirtschaftsministerin Christina Schulze Föcking (3.v.l.). Auch Bürgermeisterin Marion Dirks (2.v.l.) richtete Grüße an die Tagungsteilnehmer aus ganz Deutschland, für die ein interessanter Vortragsreigen zusammengestellt worden war: von hygienerechtlichen Vorschriften bei der Schlachtung und Vermarktung von Farmwild über Lebensmittelkennzeichnung bis hin zu Marketingstrategien in der Direktvermarktung. Am zweiten Tag stand für die Teilnehmer eine Besichtigung des Geheges von Familie Niehoff sowie Josef Allendorf an. Mit im Bild sind: Karl Werring (l., Präsident der Landwirtschaftskammer NRW), Karl-Heinz Funke (4.v.l., Bundesvorsitzender des Verbands landwirtschaftlicher Wildhaltung); Johannes Röring (2.v.r., Präsident des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbands); Paul-Christian Küskens (r., Vizepräsident des Rheinisch-Lippischen Landwirtschaftsverbands). Foto: Iris Bergmann

Sonntag, 15.04.2018, 17:36 Uhr

Foto: az
Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5662918?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947609%2F
Kobylanski-Gala als Krisenbremse
Küsschen für... ja für wen denn? Doppelpacker Martin Kobylanski feiert mit Vorbereiter Rufat Dadashov den Führungstreffer.
Nachrichten-Ticker