Billerbeck
„Das Leben hat noch viel mit euch vor“

Billerbeck. „Projekt 18“ steht in großen Lettern an der Wand des Gangs, an dessen Ende auf einer Stellwand viele Bilder zu sehen sind. Es sind Fotos von den Zehnern der Geschwister-Eichenwald-Schule, die das „Projekt 18“ erfolgreich beendet haben. Sie feiern ihren Abschluss – unter dem Motto „Jedes Ende bringt einen neuen Anfang“. „So wie man beim Holi-Fest das Aufblühen der Natur und den Abschied des Winters feiert“, sagt Sarah Bosse, stellvertretende Bürgermeisterin. Holi ist ein aus der hinduistischen Überlieferung stammendes indisches Frühlingsfest. Es wird ausgelassen gefeiert und man bespritzt und bestreut sich gegenseitig mit gefärbtem Wasser und buntem Puder. Das haben die Zehner der Geschwister-Eichenwald-Schule für das Foto auf der Einladung zur Abschlussfeier auch gemacht. „An diesem Tag scheinen alle Schranken durch Kaste, Geschlecht, Alter und gesellschaftlichen Status aufgehoben. Dieser Aspekt passt wunderbar zu eurer Schule, wo man nicht gleich in eine Schublade gesteckt wird“, so Sarah Bosse. „Und die Abschlüsse zeigen, dass das Konzept aufgegangen und gut ist.“

Sonntag, 01.07.2018, 16:50 Uhr

Die Zeugnisübergabe: 76 Schüler haben neben den Zeugnissen Rosen und das Buch „Zersplitterte Sterne“ von der Suwelack-Stiftung erhalten. Foto: az

Alle 76 Zehner sind am Samstagnachmittag entlassen worden, haben ihre Abschlusszeugnisse erhalten.

Ausführlicher Bericht in der Montagsausgabe unserer Zeitung

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5867826?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947609%2F
59 Handy-Sünder auf frischer Tat ertappt
Das Handy am Steuer kann teuer werden und lenkt ab.
Nachrichten-Ticker