Billerbeck
38 Neubürger in der Domstadt begrüßt

billerbeck. . „Eure Kirche ist so groß, die könnte man fast als Dom bezeichnen“, wurde damals über den Billerbecker Dom gesagt. „Genau das haben sich die Billerbecker nicht zwei Mal sagen lassen. Deshalb hat Billerbeck einen Dom“, erzählt Probst Hans-Bernd Serries den Teilnehmern an der Neubürgerbegrüßung. 38 Neubürger haben sich zur Begrüßung angemeldet. Nach einer Stadtführung stellen sich bei einem Umtrunk im evangelischen Kirchenzentrum zwölf Vereine aus Billerbeck vor. Die Stadtführung startet am Rathaus, wo gleich eine Kuriosität von Billerbeck gezeigt wird: Das Stadtwappen aus Sandstein zeigt die drei Flüsse Lilienbeck, Haulingbach und die Berkel falsch herum. „Wir wissen nicht warum das so ist. Vielleicht war der Bildhauer Linkshänder oder der Münsterländer Korn ist schuld“, sagt Stadtführerin Iris Schultejohann.

Sonntag, 23.09.2018, 19:08 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 23.09.2018, 19:03 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Sonntag, 23.09.2018, 19:08 Uhr
Bei einer Stadtführung präsentierte u.a. Domprobst Hans-Bernd Serries den Neubürgern Wissenswertes und Schönes aus der Stadt. Foto: J. Walde

Interessiert verfolgten die Neubürger die Stadtführung. „Ich weiß zu wenig über die Historie von Billerbeck“, sagt Regine Krauermann. „Jede Stadt hat ihre eigene Geschichte und deshalb bin ich heute hier.“ „Mich hat die Familie nach Billerbeck geführt. Mich interessieren die Menschen, die Geschichte der Stadt und hier bekommt man wissenswerte Dinge vermittelt“, fügt Christian Katti hinzu. „Extra für die neuen Billerbecker wurde der rote Teppich auf der Baustelle und in der Innenstadt ausgelegt“, weist Bürgermeisterin Marion Dirks auf das Projekt „einLaden“ und das „Domkontor“ hin. „Wir wollten als Stadt nicht hinnehmen, dass keine Geschäfte mehr in Billerbeck sind“, sagt sie. Später im Kirchenzentrum bietet sich in gemütlicher Atmosphäre die Möglichkeit, mit den Vertretern der Kirchengemeinden, Vereinsmitgliedern und der Bürgermeistern ins Gespräch zu kommen und neue Kontakte zu knüpfen.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6074021?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947609%2F
Tierisches Vergnügen beim Dschungelbuch-Musical
Halle Münsterland: Tierisches Vergnügen beim Dschungelbuch-Musical
Nachrichten-Ticker