Billerbeck
Die beste Medizin: bewusste Ernährung und Bewegung

Billerbeck. Aha, so also sieht der Magen aus. Inka und ihr Bruder Mattis schauen sich mit großen Augen in dem begehbaren Modell um, in dem sogar ein kleiner Hocker zum Verweilen einlädt. So kann man sich einmal in Ruhe die Magenschleimhaut anschauen und sich vor Augen führen, was passiert, wenn falsche Ernährung oder Stress auf den Magen schlagen. „Was ist denn das“, fragt Mattis und zeigt auf einen dunkelroten pizzatellergroßen Fleck. Papa Thomas Große Gehling hilft weiter: „Ein Magengeschwür. Das ist eine Krankheit.“ Mattis rümpft die Nase, bleibt aber interessiert: „Und von da oben kommt das Essen in den Magen?“

Freitag, 08.03.2019, 18:45 Uhr aktualisiert: 08.03.2019, 18:48 Uhr
Den Magen von innen schauten sich (v. l.) Thomas, Inka und Mattis Große Gehling gestern auf dem Gesundheitsmarkt an. Fotos: ct Foto: az

Die Modelle von Magen, Leber und Bauchspeicheldrüse sind die Hingucker auf dem 3. Billerbecker Gesundheitsmarkt, der gestern Nachmittag viele Besucher anzieht. Daneben gibt es aber auch zahlreiche Hinschmecker, die deutlich machen, dass es gar nicht so schwer ist, seinem Körper Gutes zu tun. Verschiedene Stände bieten schmack- und nahrhafte selbstgemachte Snacks an, die ohne das gewohnte Übermaß an Zucker, Salz und Fett auskommen.

Ausführlicher Bericht am Samstag im Billerbecker Anzeiger.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6458138?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947609%2F
Feuerwehr löscht Brand in Fachwerkhaus
Einsatz an der Nordenmauer 17: Rauch stieg am Dienstagabend aus dem alten Fachwerkhaus empor.
Nachrichten-Ticker