Billerbeck
Bianka Dierksmeier leitet Chor-Geschicke

Billerbeck. Es gab einen Stabwechsel beim Chor der Freilichtbühne Billerbeck. Mit Bianka Dierksmeier hat der gemischte Chor „Stagefever“ eine neue Chorsprecherin gewählt. Das teilte der Chor in einer Pressemitteilung mit. Fünf Jahre hatte Martina Stöhler die Geschicke des Freilichtbühnenchors geleitet und den Chor zusammengehalten. „Es hat mir viel Freude gemacht, aber es war auch ein sehr zeitintensives Ehrenamt mit viel Organisationsarbeit“, sagt sie, als der Chor sie mit einem großen Dankeschön aus ihrem Amt verabschiedete. Sie möchte sich eine Auszeit gönnen und meint, dass neuer, frischer Wind dem Chor auch gut tut. Mitsingen, das will sie natürlich weiterhin.

Montag, 10.06.2019, 23:00 Uhr
Der neue Chorvorstand: (v.r.) Bianka Dierksmeier, Barbara Alke, Martina Stöhler, Henning Schmidt (Chorleiter), Annette Robert, Margret Eikenbusch und Christoph Kuttenkeuler. Foto: privat

Neben der neuen Chorsprecherin wurde mit Christoph Kuttenkeuler, Barbara Alke, Annette Robert und Margret Eikenbusch auch ein neuer Chorbeirat gewählt. Die Choraufgaben werden künftig auf mehrere Schultern verteilt. Daher sind kleine Teams gebildet worden, die sich zum Beispiel um die Öffentlichkeitsarbeit, die Organisation der Konzerte, die Sonderproben, die Chorwochenenden und um das Notenmaterial kümmern, heißt es in der Mitteilung.

Nächstes Jahr feiert „Stagefever“ sein zehnjähriges Bestehen und die Vorbereitungen für das Jubiläumskonzert laufen gerade an. „Wir sind zurzeit über 40 Sänger und Sängerinnen und eine gute Gemeinschaft. Über neue Chormitglieder freuen wir uns immer, besonders bei den Bassstimmen. Jetzt ist ein guter Zeitpunkt einzusteigen“, sagt Bianka Dierksmeier.

Die gemeinsamen Proben sind immer dienstags von 20 bis 21.30 Uhr. Wer Lust und Zeit hat, bei den „Stagefevers“ mitzumachen oder einfach mal reinhören möchte, kann sich bei Bianka Dierksmeier (Tel. 02543/3709857, E-Mail: chor@freilichtbühne-billerbeck.de) melden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6680242?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947609%2F
Freundschaft, Religion und Vaterland
Justus Beisenkötter (l.) und Tobias Milzarek in der Hausbar ihrer Verbindung.
Nachrichten-Ticker