Billerbeck
Denksport und Zumba auf der Wiese

Billerbeck. Was in anderen Orten wie Coesfeld, Dülmen und Nordkirchen erfolgreiche wiederholt wird, ist in Billerbeck eine Premiere. Eine sportliche Premiere sozusagen. „Sport im Park“ findet zum ersten Mal in der Domstadt statt.

Mittwoch, 19.06.2019, 14:40 Uhr
Laden zu „Sport im Park“ ein: (v.l.) Bernd Kösters (SW Beerlage), Detlef Röchling (SV Türme), Alexander Bergenthal (Kreissportbund), Jürgen Janowski (Stadt), Eva Borgmann (SW Beerlage), Simone Kratz (DJK-VfL), Alois Robert (SW Beerlage). Foto: Stephanie Sieme

Und mit den beiden Sportvereinen DJK-VfL Billerbeck und Schwarz-Weiß Beerlage sowie mit dem Schachverein Türme bieten drei Vereine über fünf Wochen im Sommer kostenlose Sportangebote an. Die Stadt Billerbeck unterstützt das Projekt. Der Countdown für „Sport im Park“, ein unverbindliches und kostenloses Angebot für Untrainierte und Sportliche aller Altersgruppen, läuft. Denn: Gestartet wird bereits am 1. Juli. Veranstaltungsort ist die Wiese am Jugendzentrum (An der Kolvenburg 12). Getroffen wird sich immer um 18.30 Uhr. Das Training dauert jeweils rund eine Stunde.

Der SW Beerlage bietet „Fit for Fun“-Laufen an. Dabei handelt es sich um ein Lauftraining für Anfänger und Gruppenläufer, das auf dem Berkelspaziergang stattfindet. „Mit Gehpausen“, so Alois Robert. Die Strecke ist zwischen drei und fünf Kilometer lang. Jeder läuft in seinem Tempo. Fünf Termine gibt es insgesamt. „Am Ende sollen die Teilnehmer es schaffen, die Strecke durchzulaufen“, sagt Robert.

Functional Fitness gibt es mit Simone Kratz vom DJK-VfL. Das Training setzt auf freie Übungen zur Stabilisierung und Gesunderhaltung des Bewegungsapparates. Es ist eine Art Zirkeltraining. Dabei werden auch die Geräte vom benachbarten Fitness-Parcours integriert. Vier Termine gibt es insgesamt.

Zumba-Fitness steht mit Eva Borgmann vom SW Beerlage auf dem Programm. Es ist ein Tanz- und Fitness-Programm zu lateinamerikanischer und aktueller Musik. „Viele denken, es handelt sich nur um Tanzen. Aber es ist Zumba-Fitness. Wir kommen ordentlich ins Schwitzen“, sagt die Trainerin, die drei Termine anbietet.

Denksport gibt es mit dem Schachverein Türme. „Wir bieten ein Simultan-Turnier für Neueinsteiger an“, erzählt Detlef Röchling. Dabei spielt ein Mitglied des Schachvereins gleichzeitig gegen bis zu 20 andere Spieler. Zwei Termine stehen an.

Am 3. August (Samstag) findet zudem noch ein Aktionstag im Rahmen von „Sport im Park“ auf der Wiese statt. Von 17 bis 18 Uhr steht ein Tanzspaß für Kinder auf dem Programm, von 18.30 bis 21.30 Uhr ein Salsa-Workshop – organisiert vom DJK-VfL. „Die Angebote kosten nichts. Die Leute können einfach vorbeikommen“, sagt Alexander Bergenthal, Geschäftsführer beim Kreissportbund für den Bereich Sportentwicklung, Sporträume und Integration.

Vor zwei Jahren ist der Kreissportbund mit dem Projekt „Sport im Park“ an den Start gegangen. „2017 sind wir in Coesfeld gestartet. Im letzten Jahr haben wir es ausgeweitet“, berichtet Alexander Bergenthal. Dülmen und Nordkirchen sind in 2018 dazu gekommen. Nun ist es neben Billerbeck als fünfter Standort auch das Stift Tilbeck.

Bergenthal freut sich, dass eine Umsetzung in Billerbeck geklappt hat. „Ziel ist, das Programm bei erfolgreicher Teilnahme auszudehnen. Vom zeitlichen Rahmen und von den Angeboten her“, sagt der Organisator.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6705634?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947609%2F
Traktoren-Korso bremst am Dienstag den Verkehr aus
Bereits im April 2019 demonstrierten Landwirte aus dem Münsterland mit ihren Traktoren in Münster. 
Nachrichten-Ticker