Bistum hat einen Kandidaten auserkoren / Vorstellungsrunde beim Kirchenvorstand und Pfarreirat
Neuer Pfarrer für Lette in Sicht

Lette (vth). Ein neuer Pfarrer für Lette ist in Sicht.

Mittwoch, 07.06.2017, 10:13 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 07.06.2017, 10:10 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Mittwoch, 07.06.2017, 10:13 Uhr

Schon bald könnte die Stelle nach dem plötzlichen Tod von Pastor Carsten Remke im März dieses Jahres wieder besetzt werden. Das Bistum Münster hat einen Bewerber als Kandidaten vorgeschlagen. Dieser stellt sich nun den Gremien in Lette vor – dem Kirchenvorstand und Pfarreirat.

Wer der Kandidat ist, darüber herrscht Stillschweigen. Auch über die Anzahl der Bewerber, die sich auf die vom Bistum ausgeschriebenen Stelle gemeldet haben, gibt es keine Auskunft. „Die Gremien haben ja auch die Möglichkeit, den Kandidaten abzulehnen“, erklärt Michaela Kiepe von der Pressestelle, warum der Name zunächst nicht bekannt gegeben wird.

Die Vorstellungsrunde in Lette steht dem Vernehmen nach am Donnerstag an. Dem Pfarreirat wird dann Gelegenheit gegeben, über die örtlichen Gegebenheiten und den lokalen Pastoralplan zu unterrichten und zum Besetzungsvorschlag Stellung zu nehmen. „Endet dieses Gespräch in einem Einverständnis miteinander, ist die Stelle besetzt“, beschreibt Kiepe das Verfahren.

Dann soll auch der Name des Kandidaten bekannt gegeben werden.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4909936?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947601%2F
Viel Lärm um eine kleine Terrasse
Geschlossen hat seit Kurzem der Biergarten des Landhauses Thiemann. Doch ohne Außengastronomie wollen Wirt Drago Medjedovic und seine Frau Lubiza die Gaststätte nicht betreiben.
Nachrichten-Ticker