Coesfeld
Mit Gullydeckel Edeka-Tür eingeschlagen

Coesfeld. Vermutlich mit einem Gullydeckel schlugen in der Nacht zu Donnerstag bislang Unbekannte die Glas-Tür des Edeka-Getränkemarktes an der Borkener Straße ein. Der Alarm löste um 1.07 Uhr aus; das Sicherheitsunternehmen verständigte sofort die Polizei. Nach ersten Erkenntnissen entfernten sich die Täter vom Tatort, ohne in das Gebäude eingedrungen zu sein, wie die Polizei mitteilt. Ein Fahrradfahrer beobachtete zum Tatzeitpunkt zwei Personen, die aus Richtung Edeka stadteinwärts. Die beiden Männer sollen nach den Angaben des Zeugen zwischen 25 und 35 Jahre alt sein, etwa 180 cm und schlank. Einer trug einen Kapuzen-Pullover und einen dunklen Rucksack auf dem Rücken. Der andere hatte kurze dunkle Haare. Hinweise nimmt die Polizei in Coesfeld entgegen, Tel. 140.

Donnerstag, 08.06.2017, 11:18 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 08.06.2017, 11:16 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Donnerstag, 08.06.2017, 11:18 Uhr
Foto: az
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4912108?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947601%2F
Entwicklung spitzt sich zu: Steht UKM-Chef Nitsch vor dem Aus?
Weithin sichtbar: Die Türme des münsterischen Universitätsklinikums, deren Außenhaut in den zurückliegenden Jahren komplett saniert wurde. Im Innern gibt es Streit – über den Führungsstil des Ärztlichen Direktors und die mangelnde Finanzausstattung durch das Land.
Nachrichten-Ticker