SG lädt am Sonntag wieder alle zum Familiensport ein
In Halle zwei ist Piratenalarm angesagt

Coesfeld. Die Sportgemeinschaft Coesfeld 06 kennt ein gutes Rezept, wenn das trübe Wetter dem Toben im Freien einen Strich durch die Rechnung macht: beim alljährlichen, beliebten Familiensport mitmachen.

Freitag, 05.01.2018, 05:40 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 04.01.2018, 17:54 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Freitag, 05.01.2018, 05:40 Uhr
Auch Großeltern können sich freuen, mit ihren Enkeln bei der SG sportlich in den Sonntag zu starten. Foto: SG-Archiv

Kinder, Mütter, Väter und auch Großeltern oder andere Verwandte und Begleitpersonen sind von der SG Coesfeld 06 eingeladen, den kommenden Sonntag wieder mit Abenteuersport, Klettern, Balancieren, Hüpfen, Spaßturnen, Ball- und Wettspielen usw. einzuleiten.

Die einzelnen Familiensporttermine stehen wieder unter verschiedene Themen. So entsteht ein rundum interessantes und abwechslungsreiches Programm und die Kinder können mit ihrer Kreativität die Themen in Bewegung umsetzen.

Am kommenden Sonntag (7. 1.) besteht in Halle 2 des Schulzentrums von 10 bis 12 Uhr die Möglichkeit, mit der gesamten Familie auf die dicke Matte zu springen und nach Herzenslust zu toben.

Das Familiensportteam um Leiterin Anja Riering geht mit den Kindern und ihren Begleitern diesmal wieder auf eine spannende Reise, es heißt „Aufgepasst -Piratenalarm“. Die große kunterbunte Bewegungslandschaft wird einiges hergeben, um wie Piraten viele Abenteuer zu bestreiten.

Von großartigen Geräteaufbauten, Schminken bis hin zur kleinen Cafeteria, es wird einiges geboten, um das neue Jahr sportlich einzuläuten. Eine Vereinsmitgliedschaft ist nicht notwendig. Jeder Sportbegeisterte hat die Möglichkeit, spontan den Sonntag mit Schwung und viel Spaß zu beginnen.

Eine Altersbegrenzung gibt es auch nicht. Alle Interessierten, vom Kleinkind bis zu den Großeltern, sind willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, allerdings ist die Teilnehmerzahl begrenzt.

Also: einfach spontan mit der ganzen Familie den Sonntag mit viel Schwung und Spaß beginnen. Mitzubringen sind 1,50 Euro pro Person, bequeme Kleidung und Socken oder Hallenturnschuhe.

Weitere Termine: am 4. 2. ist Zoovergnügen und am 4. 3. Bauernhofspaß.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5401471?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947601%2F
„Nacktwandern ist keine Belästigung“
Die einmalige Landschaft und das sommerliche Wetter der vergangenen Wochen locken neuerdings auch Nacktwanderer ins Venner Moor.
Nachrichten-Ticker