Adventskalender-Gewinne noch bis zum 31. Januar im AZ-Pressehaus erhältlich
Nachträgliche Weihnachtsgeschenke warten

COESFELD. Insgesamt 168 attraktive Preise kamen beim Aufklappen der 24 Türchen zum Vorschein. Der Adventskalender der Bürgerstiftung Coesfeld hat bei vielen Gewinnern auch im vergangenen Jahr schon Tage vor dem Weihnachtsfest für eine schöne Bescherung gesorgt. „Es ist immer wieder aufs Neue ein schönes Erlebnis, die glücklichen Gewinner hier im Pressehaus zu empfangen und ihnen die Präsente zu überreichen“, erzählt AZ-Mitarbeiterin Karina Gausling.

Mittwoch, 10.01.2018, 17:32 Uhr

Schöne Bescherung auch im neuen Jahr: Die Vorstandsmitglieder der Bürgerstiftung, (v.l.) Edwin Kraft, Marlis Terlinde, Lars Rinke, Vera Dolle, Monika Endler und Vorsitzender Johannes Evers, erinnern alle Gewinner der Adventskalender-Aktion daran, ihre Preise im AZ-Pressehaus abzuholen. Foto: az

Einige der attraktiven Preise warten allerdings immer noch auf ihre neuen Besitzer. „Gegen Vorlage des Original-Kalenders können die Gewinner ihre Preise noch bis zum 31. Januar bei uns abholen“, informiert AZ-Mitarbeiterin Katja Boeinghoff. Immerhin waren hinter den Türchen Gewinne im Gesamtwert von 14 000 Euro versteckt.

Der Erlös aus dem Kalenderverkauf fließt in Projekte der Bürgerstiftung wie „Soziales Lernen“ und „Starkes Ich, nettes Du, unschlagbares Wir“ und kommt vielfältigen gemeinnützigen Zwecken vor Ort zugute, teilt die Bürgerstiftung mit.

Die Übersicht über alle nicht abgeholten Gewinnnummern gibt es am Donnerstag in der Printausgabe.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5415254?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947601%2F
„Nacktwandern ist keine Belästigung“
Die einmalige Landschaft und das sommerliche Wetter der vergangenen Wochen locken neuerdings auch Nacktwanderer ins Venner Moor.
Nachrichten-Ticker