Coesfeld
Mit den Joyful Singers in den Frühling

Coesfeld. Das frühlingshafte Wetter war der richtige Einstieg für das Jahreskonzert der Joyful Singers. Gespannt warteten die gutgelaunten Zuhörer in der vollbesetzten Anna-Katharina-Kirche auf den Einzug des Gospelchores. Aber vorab gab es noch eine humorvolle Einlage, als das Chormitglied Uli Korf singend sein Fahrrad in die Kirche bis zum Chor schob. Kaplan Hilary Eze begrüßte die Gäste und nach seinem Solo zogen endlich die über 40 Sänger mit „Over my head“ ein.

Dienstag, 06.03.2018, 11:34 Uhr

Mit einem Dankeschön verabschiedeten sich die Joyful Singers erst nach einer Zugabe von ihrem Publikum. Foto: az

Ein neues breites Spektrum von Gospel- und Popsongs sorgte wieder für gute Atmosphäre und begeisterte das Publikum von Anfang an. Besonders überzeugte „Thy will be done“ nach Johann Sebastian Bachs „Dein Wille geschehe“ und ein dreiteiliges Medley aus dem Musical „Der König der Löwen“.

Der Höhepunkt war der von Chorleiter Leo Michalke perfekt arrangierte grammyprämierte Hit von Coldplay „Viva la vida“, der auch dem diesjährigen Konzert sein Motto gab. Summend begann der Chor, nahm die Melodie auf, zeigte seine A-cappella-Fähigkeiten und wurde vom Publikum mit besonders rauschendem Beifall belohnt.

Aber auch nachdenkliche Töne waren zu hören. Mit „Du bist dabei“ erinnerte der Chor an eine jüngst verstorbene Mitsängerin.

Erst nach einer Zugabe ließen die Zuhörer den Chor singend aus der Kirche schreiten.

Begleitet wurden die Joyful Singers von den Musikern Christian Schimmel (Klavier), Christian Lenze (Bass) und Tim Wesemann (Schlagzeug).

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5570617?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947601%2F
Buntes B-Side-Festival
Hafenviertel: Buntes B-Side-Festival
Nachrichten-Ticker