Coesfeld
Einbruch misslungen

Coesfeld. Ein lauter Knall schallte am Dienstag um 21.15  Uhr durch die Innenstadt. Ein bislang unbekannter Mann hatte laut Polizei versucht, die Schaufensterscheibe eines Juweliergeschäfts an der Kupferstraße in Coesfeld mit einem Vorschlaghammer einzuschlagen. Dies gelang ihm nicht. Der Mann flüchtete zu Fuß, laut einer Zeugenaussage in Richtung des Parkplatzes an der Pfauengasse. Den Hammer ließ er zurück. Es waren noch relativ viele Menschen in der Stadt zu der ungewöhnlich frühen Tatzeit. Ein Zeuge beschrieb den mutmaßlichen Täter wie folgt: männlich, ungefähr 35 Jahre alt, blonde, kurze Haare, blaue Jacke, weiße Schuhe, graue Jogginghose. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Coesfeld zu melden: 02541/140. Foto: vth

Mittwoch, 11.04.2018, 14:35 Uhr

Foto: az
Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5652723?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947601%2F
Alleinunfall: Motorradfahrer erleidet schwerste Verletzungen
29-Jähriger zwischen Lengerich und Tecklenburg-Leeden verunglückt: Alleinunfall: Motorradfahrer erleidet schwerste Verletzungen
Nachrichten-Ticker