Coesfeld
Nach den Ferien Einstieg möglich

Coesfeld. Nach den Sommerferien bietet das Tanz-Centrum Coesfeld die Möglichkeit für Kinder und Erwachsene, mit Ballett zu beginnen. Es werden besonders die Balance und die Muskulatur trainiert sowie die Haltung und Beweglichkeit gefördert, heißt es in der Ankündigung.

Mittwoch, 15.08.2018, 17:21 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 15.08.2018, 17:21 Uhr
Wer Ballett tanzen möchte, kann damit nach den Sommerferien im Tanz-Centrum Coesfeld beginnen. Auch Erwachsene, die keine Vorkenntnisse haben, können mit dem Ballett starten. Foto: az

Bei den Kindern und Jugendlichen wird das Training in drei Altersgruppen durchgeführt. Start ist am 3. September von 15 bis 16 Uhr mit den Kindern im Alter von fünf bis sieben Jahren im „Kinder-Ballett“. Anschließend von 16 bis 17 Uhr können Kinder ab acht Jahren und von 17 bis 18 Uhr ab zwölf Jahren das Ballett ausprobieren. Für Kinder ab 12 Jahren sind Vorkenntnisse erforderlich, für die anderen beiden Gruppen nicht.

Im Anschluss ab 18.30 Uhr sind die Erwachsenen dran. Seit Juni 2013 bietet das Tanz-Centrum bereits „Ballett Ü30“ an. Wer als Kind oder Jugendlicher Ballettunterricht hatte oder immer schon davon träumte, Ballett zu tanzen, ist hier richtig. In einer freien Altersklasse wird Unterricht für Erwachsene angeboten. Ein Einstieg in diese Gruppe ist ohne Vorkenntnisse möglich.

Am 3. und 10. September bietet das Tanz-Centrum ein Schnuppertraining an. Danach beträgt der Beitrag für die Ballettklassen 30 Euro pro Monat (für Geschwisterkinder 20 Euro).

Nora Lux Claespeter leitet seit 2014 die Ballettgruppen im Tanz-Centrum. Sie ist Tanzpädagogin und Ballettlehrerin. Sie unterrichtet im Tanz-Centrum zusätzlich die Leistungsgruppe im Jazz- und Modern Dance und an unterschiedlichen Schulen im Raum Coesfeld und Hamm Klassisches Ballett, tänzerische Früherziehung und Kreative Tanzerziehung.

7 Info und Anmeldung: Geschäftsstelle Tanz-Centrum Coesfeld, Rottkamp 13, Tel. 8881217 oder Mail: gs @tanz-centrum-coesfeld.de

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5977624?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947601%2F
„Überwurf-Blitzer“ wird fit gemacht
Teilstücke der Fahrbahn in Höhe des „Blitzers“ werden saniert, ehe dort die neuen Kamera-Sensoren eingebaut werden können.
Nachrichten-Ticker